Transponder NEWS Forum - Werbung - 

 

Zurück   Transponder NEWS Forum > Transponder NEWS AKTUELLES > Transponder NEWS D

Transponder NEWS D Aktuelle Nachrichten der Transponder NEWS-Redaktion. Diskussionen zu den Meldungen in diesem Bereich - zu anderen Themen bitte im Transponder Talk. ACHTUNG! Alle Meldungen dürfen nur mit Quellenangabe "Quelle: www.transponder-news.de" weiterverbreitet werden

Thema geschlossen
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 10.03.2005, 16:28
Stefan Stefan ist offline
TN-Team
 
Registriert seit: 31.01.2004
Ort: Berlin
Alter: 42
Beiträge: 6.557
Stefan befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard RAI beendet analoge Verbreitung auf Hot Bird 1

> RAI beendet analoge Verbreitung auf Hot Bird 1
(sh) Am 28. April 2005 endet die analoge Verbreitung der drei italienischen RAI-Programme auf Hot Bird 1.
Damit werden auch die analog abgestrahlten Hoerfunkprogramme auf 11,363 GHz v und 11,446 GHz v abgeschaltet.
Auf 11,531 GHz v sind nach der Abschaltung von Radio Maria Italia bereits keine Radiosender mehr verfuegbar.
Kuenftig wird die RAI nur noch digital via Hot Bird 2, 11,766 GHz v (SR 27500, FEC 2/3) zu sehen sein.
Einzelne Sendungen werden aus rechtlichen Gruenden kuenftig in der Norm Videoguard verschluesselt.
Ebenfalls Ende April endet der analoge Sendebetrieb von TV4 Polen auf 11,431 GHz h.
Somit werden insgesamt vier weitere Transponder auf 13 Grad Ost geraeumt.
  #2  
Alt 10.03.2005, 18:31
Benutzerbild von Chrissi505
Chrissi505 Chrissi505 ist offline
Besserwisser
 
Registriert seit: 30.08.2004
Ort: Nähe Nürnberg
Alter: 42
Beiträge: 439
Chrissi505 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Zeit wird´s
Die RAI verschlüsselt aber nicht erst zukünftig Sendungen die unter Lizenzsachen fallen,das ist schon immer der Fall.Erst recht digital.
Analog konnte man halt noch was erkennen...

Bald wird der letzte analoge Sender auf 13 Ost verschwunden sein.
Vorerst sind dann noch vorhanden:
Duna TV,Magyar2,BBC World,
TV5,TV Polonia,
Ich tippe mal das die dieses,spätestens nächstes Jahr verschwinden.
Ich bezweifle aber ,das Magyar2 wieder auf Eutel 13Ost digital FTA wird.
Ich hoffe,ja-aber bei den Ungarn weiss man nie....

Dann steht Astra 19´2 ganz schön blöd da,so als einziger Sat, der noch so viel Analoge Sender hat.
Rückständiges Deutschland

chris
__________________
chris

  #3  
Alt 10.03.2005, 20:58
Benutzerbild von Christian
Christian Christian ist offline
TN-Süchtiger
 
Registriert seit: 21.02.2004
Ort: Nesselwängle / Österreich
Alter: 29
Beiträge: 1.660
Christian befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard Re: RAI beendet analoge Verbreitung auf Hot Bird 1

Zitat:
Zitat von Stefan
Einzelne Sendungen werden aus rechtlichen Gruenden kuenftig in der Norm Videoguard verschluesselt.
Gut ich hab schon irgendwo gehört alles wird verschlüsselt
__________________

  #4  
Alt 10.03.2005, 23:21
Stefan Stefan ist offline
TN-Team
 
Registriert seit: 31.01.2004
Ort: Berlin
Alter: 42
Beiträge: 6.557
Stefan befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Hallo,

@Chrissi
Ich weiß, daß digital schon teilweise verschlüsselt wird. Warum ich das nochmal extra betone: Künftig wird Videoguard eingesetzt.

Der technische Direktor der BBC hat mir kürzlich bestätigt, daß es keine Pläne gibt BBC World auf absehbare Zeit analog abzuschalten.
TV5 will, so habe ich gelesen, sogar auf dem Nachfolgesatelliten auf 13° Ost einen anaogen Transponder buchen, also das scheint auch keine Abschaltung zu geben.

Ich persönlich denke, daß TVN und TV Polonia bald folgen und dann später Duna TV und Magyar2.
Aber dafür habe ich noch keine Bestätigungen.
__________________
Grüße

Stefan Hagedorn
Chefredakteur Transponder NEWS
  #5  
Alt 11.03.2005, 13:31
Benutzerbild von Marcel
Marcel Marcel ist offline
Einsteiger
 
Registriert seit: 03.07.2004
Ort: Amsterdam
Alter: 30
Beiträge: 87
Marcel befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Zitat:
Zitat von Chrissi505
Dann steht Astra 19´2 ganz schön blöd da,so als einziger Sat, der noch so viel Analoge Sender hat.
chris
Ich denke mal das es über Astra 19,2 noch Sinn hat analoge Sender zu verbreiten, da gerade ältere Leute, die über Sat gucken, noch analog empfangen. Für die reichen die Sender und sind damit zu frieden


mfG Marcel
  #6  
Alt 11.03.2005, 19:23
johannes9999 johannes9999 ist offline
Wochenendbesucher
 
Registriert seit: 29.02.2004
Beiträge: 174
johannes9999 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

ob die verschlüsselten sendungen dann mit sky italien abo hell werden? ist derzeit nicht der fall.

johannes
  #7  
Alt 11.03.2005, 19:26
Benutzerbild von Chrissi505
Chrissi505 Chrissi505 ist offline
Besserwisser
 
Registriert seit: 30.08.2004
Ort: Nähe Nürnberg
Alter: 42
Beiträge: 439
Chrissi505 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

@Marcel:
Gibts in den anderen Europäischen Ländern keine älteren Leute?
Da gehts ja nicht nur um Programmanzahl,
sondern auch um Bildqualität etc.

@Stefan:
Dein Satzbau war ein bischen irreführend.
"....aus rechtlichen Gründen künftig in Videoguard verschlüsselt."

Die RAI hat bis vor kurzem übrigens behauptet,das die Analogen Kanäle bis Ende 2006 weitergesendet werden.....

Ich velass mich da auf mein Gefühl:
Ende 2006 ist 13 Ost analog leer:

Noch zu meinem inneren Gefühl;
TRT sollte ja auch digital auf 13 Ost abgeschaltet werden....
Noch sendet er

gruss,chris
__________________
chris

- Werbung -      (Dieses Werbefenster sehen Sie nur als Gast - Bei angemeldeten Usern erscheint es nicht)
  #8  
Alt 11.03.2005, 20:30
maadien maadien ist offline
Dauerbesucher
 
Registriert seit: 25.03.2004
Ort: Prüm
Alter: 29
Beiträge: 567
maadien befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Mal sehen wie sich die ganze Sache entwickelt.
Wenn Rai, TVA und BBC weg sind sind nur noch 5Programme analog auf 13°Ost zu sehen.
__________________
  #9  
Alt 11.03.2005, 22:55
Stefan Stefan ist offline
TN-Team
 
Registriert seit: 31.01.2004
Ort: Berlin
Alter: 42
Beiträge: 6.557
Stefan befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

@Chrissi505
Ja, mir ging es speziell die Änderung der Verschlüsselung hervorzuheben. War nicht so ganz glücklich formuliert.

Ich weiß, noch im Hebrst hat die RAI auf Anfrage von einer Abschaltung Mitte/Ende 2006 gesprochen. Aber das ist nun Makulatur.

Also ich tippe dagegen, daß zum Jahresende Hot Bird analog geräumt ist.
Dafür müssten mindestens BBC World und TV5 ihre Pläne ändern.

TRT Int. wird digital als SCPC nur so lange weiter senden, bis der Transponder als MCPC genutzt wird. Dann fällt das SCPC-Signal genau so weg wie das Mini PolSat-Paket auf 11,412 GHz h, wenn TV4 auf 11,431 GHz h abgeschaltet wird und es künftig ein MPEG2-Paket auf dieser Frequenz gibt.

Die zur Abschaltung "freigegeben" Transponder sind nach inoffiziellen Angaben bereits neu vermietet, aber an wen ist noch geheim
__________________
Grüße

Stefan Hagedorn
Chefredakteur Transponder NEWS
  #10  
Alt 12.03.2005, 03:37
Benutzerbild von Chrissi505
Chrissi505 Chrissi505 ist offline
Besserwisser
 
Registriert seit: 30.08.2004
Ort: Nähe Nürnberg
Alter: 42
Beiträge: 439
Chrissi505 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Hallo Stefan,
ich schrieb aber Jahresende 2006,nicht vergessen,gell

Vielleicht kommen sie ja dann noch auf nem MCPC Transponder unter.
Bei denen weiss man nie.
Die sagten auch ne Woche vor Aufschaltung von dem SCPC Transponders,das sie nie digital auf Hot Bird wollen.
Die rücken erst mit News raus,wenn es keine mehr sind,genauso wie die Ungarn.Mich würd so BRENNEND heiss interessieren wie es mit M2 weiter geht...

Naja,wir sprechen uns Ende 2006

gruss,chris
__________________
chris

Thema geschlossen


Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 16:52 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.0 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Fotos und Leinwanddrucke aus Köln: Guido Jakobs