Transponder NEWS Forum - Werbung - 

 

Zurück   Transponder NEWS Forum > Transponder NEWS PAY-TV > Pay-TV Deutschland, Österreich und Schweiz > entavio

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 22.02.2006, 19:15
Benutzerbild von Stromwort
Stromwort Stromwort ist offline
Dauerbesucher
 
Registriert seit: 24.11.2004
Ort: Gelsenkirchen
Beiträge: 847
Stromwort befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard Grundverschlüsselung: Setzt sich "entavio" durch ?

Kehrtwende beim Satelliten-Empfang: ProSiebenSAT.1 will Geld sehen

(22. Februar 2006) Vor drei Monaten dementierte ProSiebenSAT.1-Chef Guillaume de Posch die Idee einer monatlichen Gebühr für den Satellitenempfang. Jetzt die Kehrtwende: Eine monatliche Gebühr sei laut de Posch in Zukunft nicht auszuschließen.

Erstmals bestätigt damit die ProSiebenSAT.1 Media AG offiziell das, was schon seit Monaten gerüchteweise kursiert. Die "Frankfurter Allgemeine Zeitung" zitiert in ihrer Mittwochsausgabe eine Aussage de Poschs aus der Bilanzpressekonferenz vomj Dienstag, wonach die Entscheidung über eine Gebühr für den digitalen Satellitenempfang von ProSieben, SAT.1, kabel eins, N24 und 9live im Laufe des Jahres getroffen werden soll. In Deutschland nutzen derzeit gut 4,5 Millionen Haushalte diesen Empfangsweg.

Im Gespräch ist offenbar ein monatliches Entgelt von drei Euro, zu denen aber unter Umständen weitere Kosten kommen: Viele der derzeitigen Digital-Receiver sind nicht in der Lage, verschlüsselte Programme zu empfangen. In diesem Fall wäre bei der Einführung der Verschlüsselung die Anschaffung eines neuen Gerätes nötig. Die Pläne haben inzwischen das Bundeskartellamt auf den Plan gerufen. Es ermittelt laut "FAZ" gegen ProSiebenSAT.1, die RTL Gruppe und SES Astra wegen des Mißbrauchs einer marktbeherrschenden Stellung.

Schon Ende letzten Jahres gab es Meldungen über eine geplante Satellitengebühr. Die "Frankfurter Allgemeine Zeitung" berichtete über Verhandlungen von ProSiebenSAT.1 und der RTL Gruppe mit SES Astra. "Wir haben keine derartigen Pläne", kommentierte man am 1. Dezember bei der ProSiebenSAT.1 Media AG den damaligen "FAZ"-Bericht. Es habe zwar solche Ideen gegeben. Diese seien jedoch inzwischen bereits wieder verworfen worden, so der Standpunkt Ende letzten Jahres. Die "FAZ" zitierte damals aus Verhandlungskreisen: "Die Ankündigung der Pläne ist demnächst denkbar, die Einführung ist für 2007 realistisch."

Verantwortlicher Redakteur: Thomas Lückerath
Datum: 22.02.2006 - 14:54
URL zum Artikel: http://www.dwdl.de/article/news_6271,00.html
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 22.02.2006, 20:04
Benutzerbild von DarkNike
DarkNike DarkNike ist offline
TN-Süchtiger
 
Registriert seit: 29.12.2005
Beiträge: 1.885
DarkNike befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Geldsüchtig, oder?

Von mir kriegt der nix
Keine gute Idee, die Sender zu verschlüsseln
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 22.02.2006, 20:42
Benutzerbild von Muad'Dib
Muad'Dib Muad'Dib ist offline
Legende
 
Registriert seit: 09.03.2004
Ort: Jena/Thüringen
Beiträge: 5.049
Muad'Dib befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Das habe ich kommen sehen als die ihre neuen "Premium-Content Pay-TV" Kanäle angekündigt haben.

SÄCKE!!!
__________________
>>>>>>> Handkurbeln ist was für Spackos. <<<<<<<
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 22.02.2006, 20:50
Benutzerbild von Chrissi505
Chrissi505 Chrissi505 ist offline
Besserwisser
 
Registriert seit: 30.08.2004
Ort: Nähe Nürnberg
Alter: 41
Beiträge: 439
Chrissi505 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Und nochmal:
Mir ist das egal.
Verschlüsseltes Privatfernsehen brauch ich nicht.
Ich bezahl nichts für den Schund,auch nicht wenn sie dann ein etwas besseres Programm anbieten.
__________________
chris

Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 22.02.2006, 21:03
Benutzerbild von jnk
jnk jnk ist offline
TN-Süchtiger
 
Registriert seit: 25.03.2005
Ort: Kirchlinteln
Beiträge: 1.492
jnk befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard Re: Nun doch : Prosieben Sat.1 gegen will Kohle sehen

Zitat:
Zitat von Stromwort
Die "Frankfurter Allgemeine Zeitung" zitiert in ihrer Mittwochsausgabe eine Aussage de Poschs aus der Bilanzpressekonferenz vomj Dienstag, wonach die Entscheidung über eine Gebühr für den digitalen Satellitenempfang von [...] 9live im Laufe des Jahres getroffen werden soll.

Für's Abzocken geld bezahlen?
Wenn das mal nicht ROFL ist.
__________________
"Dann schicken Sie einen Brief an DrDish at DrDish-Tv.com. Oder schicken Sie eine E-Mail an: Dr. Dish, Am Moosfeld 37, München." (DrDish-TV)
"Derjenige, dem ich hier die Lösung sag, gewinnt auf jeden Fall sechzehneinhalbtausend Euro." (9Live-Jürgen)
Mit Zitat antworten
- Werbung -      (Dieses Werbefenster sehen Sie nur als Gast - Bei angemeldeten Usern erscheint es nicht)
  #6  
Alt 22.02.2006, 21:52
Benutzerbild von Muad'Dib
Muad'Dib Muad'Dib ist offline
Legende
 
Registriert seit: 09.03.2004
Ort: Jena/Thüringen
Beiträge: 5.049
Muad'Dib befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Ja, für 9life noch was bezahlen ist absolut oberlächerlich.
__________________
>>>>>>> Handkurbeln ist was für Spackos. <<<<<<<
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 23.02.2006, 13:39
Benutzerbild von Stromwort
Stromwort Stromwort ist offline
Dauerbesucher
 
Registriert seit: 24.11.2004
Ort: Gelsenkirchen
Beiträge: 847
Stromwort befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Egal, wer was wann verschlüsselt, ich zahle für den Schund keinen Cent.

Das wir unter anderem für 9Live mitbezahlen sollen, ist doch ein oberschlechter Scherz....

Informieren werde ich mich dann halt Öffentlich Rechtlich, Unterhaltung gibt`s Massenweise in der Videothek, oder ab und zu auch mal auf ARD / ZDF & Co....
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 23.02.2006, 13:58
Benutzerbild von Gerry
Gerry Gerry ist offline
TN-TEAM
 
Registriert seit: 22.07.2004
Ort: Berlin
Alter: 46
Beiträge: 5.001
Gerry wird schon bald berühmt werden
Standard

Ich zahle auch keinen Cent !!

Und wenn Sat1Pro7 und evtl. auch noch RTL & Co. verschlüsseln sollten dann wird der Free TV-Markt sicher neue Anbieter finden.
Wenn man sich die wirtschaftliche Situation der Sat1 und Pro7 Gruppe ansieht, wird man feststellen das man auch im Free TV Geld verdienen kann.
Sender wie "das vierte" oder "Tele 5" können sich dann freuen.

Da kann man nur sagen :"Viel Glück im kabelgettho", ich freue mich schon auf neue Sender im Free TV. :P

Gruß der Ebo
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 23.02.2006, 13:59
Benutzerbild von Stromwort
Stromwort Stromwort ist offline
Dauerbesucher
 
Registriert seit: 24.11.2004
Ort: Gelsenkirchen
Beiträge: 847
Stromwort befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

...sinnvoller wäre, diese Sender müssten eine Strafgebühr an das Bildungsministerium zahlen.Als Ausgleich für den Tabestand der Volksverdummung.
Wenn sie was da für haben wollen..ich hab kein problem damit diese Sender
abzuklemmen,die paar Filme,wo einen ja eh das Zusehen durch massives
zerhacken in werbespots vergällt wird,die kann man sich wirklich mal ausleihen.Und wenn diese nun etwas später erhältlich sind..was soll's.
Das schlimmste wäre,das diese Herren,die sicher großen einfluss auf unsere
"Politiker"^^ haben,eine zwangsgebühreneintreibung a'la der Raubritter der GEZ durchsetzen,egal ob man diesen Dreck sehen will oder nicht.
Dann folgt vieleicht noch das Zwangsabo der BILD..grausige vorstellung...

Fazit..die paar sender(öffentlich rechtliche,nicht alle..aber die wo etwas kommt ohne das man sich einen Eimer neben den Sessel stellen muss,die
schlagen schon heftig genug zu buche...ABGELEHNT!!!!!

Hoffe die Leute wachen mal auf..die kassieren Millionen mit Werbung,machen Stimmung und Hetzen die Leute gegeneinander auf.
(Unparteiisch???---ein Witz)..sllen sie doch ihren werbeschranzen weniger in den Rachen werfen,anscheinend leben die an der Armutsgrenze.
was die für einen spot bekommen,wo sie mal 3 sekunden ihre Face in die kamera halten und Müll quieken,das ist nur noch d e k a d e n t..
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 23.02.2006, 14:11
Benutzerbild von Lars
Lars Lars ist offline
TN-Süchtiger
 
Registriert seit: 01.09.2004
Ort: Remscheid
Alter: 32
Beiträge: 1.118
Lars befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Ich verschieb den Thread mal in den Transponder Talk, passt da besser rein ...

Bisher steht noch nix fest, ob man überhaupt verschlüsselt; es wird halt nur wieder in den Unternehmen darüber diskutiert. Hat der Chef vielleicht noch nen paar Infos
__________________
Mit Zitat antworten
Antwort


Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
entavio startet erste Testsendungen auf ASTRA Stefan Transponder NEWS D 0 10.09.2006 21:21
Deutschlandradio Kultur setzt auf DRM Stefan Transponder NEWS D 0 27.07.2005 10:09
Kabel Deutschland setzt auf VoIP Stefan Transponder NEWS D 0 21.05.2005 12:59
SWR setzt Programmoptimierung fort Stefan Transponder NEWS D 0 09.04.2004 01:42


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 07:44 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.0 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Fotos und Leinwanddrucke aus Köln: Guido Jakobs