Transponder NEWS Forum - Werbung - 

 

Zurück   Transponder NEWS Forum > Transponder NEWS KABEL > Kabelnetzbetreiber > Unitymedia

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 29.05.2008, 02:32
Benutzerbild von Pumuckel1980
Pumuckel1980 Pumuckel1980 ist offline
Einsteiger
 
Registriert seit: 20.12.2005
Ort: Bochum
Alter: 38
Beiträge: 34
Pumuckel1980 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard ARD-Qualitätsoffensive nun auch bei UM

Mehr Programme, mehr Qualität und Service für den digitalen Fernseh- und
Radioempfang bietet die ARD seit Ende Mai auch allen 4,7 Millionen Kabelhaushalten
von Unitymedia: Die bundesweite Qualitätsoffensive der ARD zugunsten des
digitalen Fernseh- und Radioempfangs startete auch im Kabelnetz von Hessen und
Nordrhein-Westfalen. Erstmals wurden die digital verbreiteten ARD-Programme
direkt und ohne den bisherigen „Umweg“ über Satellit oder Funk dem Kabelnetz
von Unitymedia zugeführt. Zugleich erhält die ARD für ihr digitales
Programmbouquet ARD Digital mehr Übertragungskapazitäten im Unitymedia-
Kabelnetz.
Das digitale Radio-Angebot der ARD konnte deshalb von bisher zwölf auf dann 64
Programme erweitert werden. Daneben können alle 18 TV-Programme von ARD
Digital, d.h. das Erste, die drei Digitalprogramme EinsExtra, EinsFestival und
EinsPlus, alle Dritten Programme, BR-alpha und die kooperierten Programme
PHOENIX, KI.KA, 3sat und ARTE künftig in einer verbesserten Bild- und
Tonqualität angeboten werden. Des Weiteren können künftig mehr Sendungen mit
Dolby Digital-Ton und als Hörfilm (mit beschreibender Tonspur für
Sehgeschädigte) ausgestrahlt werden.
„Wir freuen uns, dass die ARD mit ihrer Qualitätsoffensive den Trend zum digitalen
Umstieg fördert“, kommentiert Parm Sandhu, Geschäftsführer von Unitymedia in
Köln, „dies gibt unserer Initiative „Jetzt Digital“, die wir im vergangenen Herbst mit
Unterstützung der Landesmedienanstalten in NRW und Hessen gestartet haben,
zusätzlichen Rückenwind. Seit Start der Initiative wechselten bereits mehr als
370.000 Haushalte im Unitymedia-Netz zum Digitalen Kabelanschluss. Unitymedia
Kunden kommen in den Genuss des kompletten digitalen öffentlich-rechtlichen
Angebots, und das in kabeltypischer Qualität und Zuverlässigkeit sowie mit
entsprechendem Kundenservice.“

Für den Qualitätssprung beim Digitalempfang wechseln einige der digitalen ARDProgramme
ihre Frequenzen. Bei modernen Digital-Receivern – darunter auch die
von Unitymedia für Kabelzuschauer bereitgestellten Geräte – erfolgt die
Neueinstellung der ARD-Programme in der Regel automatisch. Der Unitymedia-
Infokanal auf Programmnummer 175 blendet außerdem interaktive Informationen
für die Aktivierung der neuen Programmliste ein. Bei anderen Geräten müssen die
Zuschauer unter Umständen selbst aktiv werden und einen Sendersuchlauf
manuell starten. Unitymedia macht die Zuschauer auf die anstehenden
Änderungen und Termine aufmerksam.
Im Großteil des Unitymedia-Kabelnetzes bleibt das analoge Kabelangebot
unverändert. In bestimmten Regionen von NRW und Hessen, in denen das
Kabelnetz noch nicht auf eine höhere Übertragungskapazität umgestellt wurde,
muss die zusätzliche digitale Übertragungskapazität durch Reduzierung eines
bisher analog genutzten Kanals geschaffen werden. In NRW wird für rund eine
Million Haushalte das Bayerische Fernsehen ab dem 27. Mai ausschließlich digital
im Unitymedia-Kabelnetz zu sehen sein. In Hessen werden ab dem 19. Mai
insgesamt 380.000 Haushalte ein bislang analoges Drittes Programm nur noch
digital empfangen können; regional abgestimmt, betrifft dies das NDR Fernsehen
(Hessen Süd), das MDR Fernsehen (Hessen Mitte), das Bayerische Fernsehen
(Hessen Nord) sowie das WDR Fernsehen (Hessen Ost).
Wichtig: Im Großteil des Unitymedia-Kabelnetzes (rund 70 Prozent) bleibt das
analoge Kabelangebot unverändert. In den meisten Ballungsräumen, den
„Speckgürteln“ der Städte sowie einigen ländlichen Regionen, in denen das
Kabelnetz bereits für Internet- und Telefondienste aufgerüstet wurde, finden keine
Veränderungen bei den analog verbreiteten Programmen statt.

Quelle:unitymedia.de
__________________
Unity Media:
-Digital TV Basic
-Digital TV Plus
-Digital TV Extra
-Premiere Bundesliga
Mit Zitat antworten
- Werbung -      (Dieses Werbefenster sehen Sie nur als Gast - Bei angemeldeten Usern erscheint es nicht)
Antwort


Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Fußball-Länderspiele und DFB-Pokal weiter bei ARD und ZDF Gerry Fußball 0 13.05.2008 18:57
Fussball-EM 2008 nun doch bei ARD und ZDF Stefan Transponder NEWS D 6 22.06.2007 17:28
Streit um digitale Olympiakanaele von ARD und ZDF Stefan Transponder NEWS D 3 24.10.2005 20:13
Verhandlungen von ARD und ZDF mit KDG gescheitert revilo Kabel Deutschland 2 24.02.2004 23:07
ARD und ZDF kuendigen Kabel-Vertrag Stefan Transponder NEWS D 0 22.02.2004 12:51


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 06:10 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.0 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Fotos und Leinwanddrucke aus Köln: Guido Jakobs