Transponder NEWS Forum - Werbung - 

 

Zurück   Transponder NEWS Forum > Transponder NEWS AKTUELLES > SAT/TV & Medien - INFOS > Satellit

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 13.02.2009, 04:41
Benutzerbild von Gerry
Gerry Gerry ist offline
TN-TEAM
 
Registriert seit: 22.07.2004
Ort: Berlin
Alter: 45
Beiträge: 5.001
Gerry wird schon bald berühmt werden
Standard SmartCast startet drei neue TV-Sender für den arabischen Sprachraum

SmartCast startet drei neue TV-Sender für den arabischen Sprachraum

(ga) Der Broadcast-Dienstleister SmartCast aus München-Unterföhring erweitert die Reihe seiner internationalen Partner und übernimmt die Senderabwicklung für die drei Programme Iran TV Market, Iran MNTV, Iran FMTV. Dies gab das Unternehmen am 10. Februar 2009 bekannt.
Die Programmanbieter adressieren den arabischen Sprachraum über die Eutelsat-Position via HOT BIRD 13 Grad Ost.
Erste Testbilder können bereits über die Frequenz 10.853 GHz h (SR: 27500, FEC: 3/4) empfangen werden. Der Senderstart ist für den 15. Februar 2009 geplant.
Zugleich gab SmartCast den Aufbau eines Vertriebsstützpunkts im arabischen Sprachraum bekannt.
SmartCast nutzt für die Senderabwicklung der drei Programme sein neues Low Bandwidth Software-Encoding, das bereits bei anderen Partnern erfolgreich zum Einsatz kommt.
Die Technik ermöglicht das effiziente, bandbreitenschonende Encodieren der Signale für die Satellitenverbreitung, wodurch die TV-Anbieter Kosten einsparen.
Der Uplink der Sendersignale erfolgt über die Erdfunkstelle in Usingen, die von Media Broadcast (TDF Group) betrieben wird.
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 13.02.2009, 13:21
Unregistriert
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: SmartCast startet drei neue TV-Sender für den arabischen Sprachraum

Zitat:
Zitat von Gerry Beitrag anzeigen
SmartCast startet drei neue TV-Sender für den arabischen Sprachraum

(ga) Der Broadcast-Dienstleister SmartCast aus München-Unterföhring erweitert die Reihe seiner internationalen Partner und übernimmt die Senderabwicklung für die drei Programme Iran TV Market, Iran MNTV, Iran FMTV. Dies gab das Unternehmen am 10. Februar 2009 bekannt.
Die Programmanbieter adressieren den arabischen Sprachraum über die Eutelsat-Position via HOT BIRD 13 Grad Ost.
Erste Testbilder können bereits über die Frequenz 10.853 GHz h (SR: 27500, FEC: 3/4) empfangen werden. Der Senderstart ist für den 15. Februar 2009 geplant.
Zugleich gab SmartCast den Aufbau eines Vertriebsstützpunkts im arabischen Sprachraum bekannt.
SmartCast nutzt für die Senderabwicklung der drei Programme sein neues Low Bandwidth Software-Encoding, das bereits bei anderen Partnern erfolgreich zum Einsatz kommt.
Die Technik ermöglicht das effiziente, bandbreitenschonende Encodieren der Signale für die Satellitenverbreitung, wodurch die TV-Anbieter Kosten einsparen.
Der Uplink der Sendersignale erfolgt über die Erdfunkstelle in Usingen, die von Media Broadcast (TDF Group) betrieben wird.
Iranische Sender senden in Farsi und nicht in Arabisch.
Mit Zitat antworten
- Werbung -      (Dieses Werbefenster sehen Sie nur als Gast - Bei angemeldeten Usern erscheint es nicht)
Antwort


Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Kabel BW: Neue Sender im digitalen Angebot Gerry Kabel 0 17.10.2008 14:52
RadioAward für neue Musik - Voting startet am 29. August Gerry Radio Talk 0 29.08.2008 17:37
Discovery startet neue Pay-TV Sender in Deutschland Stefan Transponder NEWS D 0 19.03.2005 16:47
Discovery startet drei neue Sender Stefan Transponder NEWS D 19 20.01.2005 19:16
visAvision startet neue Sender Stefan Transponder NEWS D 0 21.04.2004 23:39


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 06:10 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.0 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Fotos und Leinwanddrucke aus Köln: Guido Jakobs