Transponder NEWS Forum - Werbung - 

 

Zurück   Transponder NEWS Forum > Transponder NEWS AKTUELLES > Transponder NEWS D

Transponder NEWS D Aktuelle Nachrichten der Transponder NEWS-Redaktion. Diskussionen zu den Meldungen in diesem Bereich - zu anderen Themen bitte im Transponder Talk. ACHTUNG! Alle Meldungen dürfen nur mit Quellenangabe "Quelle: www.transponder-news.de" weiterverbreitet werden

Thema geschlossen
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 28.11.2005, 21:37
Stefan Stefan ist offline
TN-Team
 
Registriert seit: 31.01.2004
Ort: Berlin
Alter: 44
Beiträge: 6.557
Stefan befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard 30 Bewerber um Berliner UKW-Frequenz 100,6 MHz

> 30 Bewerber um Berliner UKW-Frequenz 100,6 MHz
(sh) Fuer die UKW-Frequenz 100,6 MHz gibt es insgesamt 30 Bewerber. Der bisherige Veranstalter, die Hundert,6 Medien GmbH, hatte Insolvenz angemeldet.
Von den 24 Antragstellern fuer die ebenfalls ausgeschriebenen Frequenzen 87,9 MHz und 104,1 MHz haben sich insgesamt 18 auch fuer 100,6 MHz beworben, 12 Antragsteller wollen nur auf dieser UKW-Frequenz senden.
Um die Frequenz 100,6 MHz hatte es seit 31. August 2005 Kontroversen gegeben, als Mitarbeiter um den ehemaligen Moderator Matthias Kayales aus einem Studio von Radio Paradiso ein Notprogramm namens Hundert,6 starteten.
Dabei nutzt Kayales die Lizenz der insolventen Hundert,6 Medien GmbH, Ende September machte aber der Insolvenzverwalter den Weg fuer eine Neuausschreibung frei.
Nun bewirbt sich Kayales als Radio HUNDERT,6-Team GmbH i. G. um eine dauerhafte Nutzung der Frequenz.
Seit 1. September 2005 funkt Thomas Timme, das "wahre Hundert,6" auf der Frequenz des eigentlichen Ablegers PowerRadio auf der Frequenz 91,8 MHz vom Standort Zehlendorf bei Oranienburg. Diese erreicht jedoch nur den Norden von Berlin und Brandenburg.
Bereits im April 2005 hatte Thimme das Funkhaus am Katharina-Heinroth-Ufer mit einer Rumpfmannschaft verlassen und sendet seither aus den Raeumen der Firma Medialog in der Potsdamer Strasse.
Mit der Power Radio GmbH will Thomas Thimme nun die Frequenz 100,6 MHz zurueckeroebern.
Die ehemalige Chefin von 9Live, Christiane zu Salm, und der Geschaeftsfuehrer von Hit 24 und Goldstar TV, Gottfried Zmeck, heben sich mit dem Konzept fuer ein Quizradio besonders von den Mitbewerbern ab.
Das interaktive Radio soll sich, aehnlich wie 9Live, durch die Telefongebuehren der Anrufer finanzieren.
Ein aehnliches Projekt fuer den Grossraum Muenchen konnte sich vor einigen Jahren nicht durchsetzen.
Waehrend auf 87,9 MHz durch die Aufkuendigung der Kooperation von Voice of America (VoA) mit Star FM eine Ausschreibung notwendig machte, wurde die Frequenz 104,1 MHz nach der Einstellung des Promo-Kanals 100% DAB, der seit geraumer Zeit rund um die Uhr von Joy FM genutzt wird, neu ausgeschrieben.
Eine Anhoerung der Antragsteller fuer die drei Frequenzen wird der Medienrat der Medienanstalt Berlin-Brandenburg am 30. November, 2. und 3. Dezember 2005 vornehmen.
Eine definitive Entscheidung ueber die zukuenfigte Nutzung wird jedoch erst Anfang 2006 erwartet.
- Die Antragstelller fuer 87,9 MHz und 104,1 MHz im Ueberblick:
Radio Arabella Berlin
Voice of America
uniRadio Berlin-Brandenburg 87,9 (2 Stunden taeglich)
ERF Radio
Rock Antenne Berlin
NPR Worldwide / Berlin Edition
bluRadio
Radio Wilantis
Joy FM
TruckRadio
RadioRopa Berlin
sunshine live
OldieStar Radio
"Radio Offensive" (Eventfrequenz ab 17. Juli 2006)
LoungeFM Berlin 87,9
Motor FM
STAR FM Maximum Rock
Radio Russkij Berlin
Evropa Radio
POWER RADIO - Mehr deutsche Hits
roadRadio
Twen FM (mind. ab 14:00 Uhr taeglich)
Radio Plus (Veranstaltungsradio), 2 bis 8 Stunden taeglich von 12:00 - 20:00 Uhr
Kultur 87,9
- Die Antragstelller fuer 100,6 MHz im Ueberblick:
RadioRopa Berlin
Rock Antenne Berlin
Joy FM
NPR Worldwide / Berlin Edition
OldieStar Radio
Radio Arabella Berlin
Radio Wilantis
bluRadio
Truck Radio
STAR FM Maximum Rock
ERF
LoungeFM Berlin 100,6
roadradio
uniRadio Berlin-Brandenburg (2 Stunden taeglich)
domradio
sunshine live
Radio Russkij Berlin
Quizradio 100,6 Berlin
big FM
RFB (Radio fuer Berlin)
Schlaggeradio 100,6
Das neue 100,6
100,6 WEB-FM
Hundert,6 (derzeit vom Standort Zehlendorf/Oranienburg 91,8 MHz)
Kultur 87,9
Radio aus Berlin 100,6
Motor FM
Bewerbergemeinschaft Neue Radio Hundert,6
Hundert,6 (derzeit Nutzer von 100,6 MHz)
Radio Vital 100,6
  #2  
Alt 28.11.2005, 22:34
Anonymous Anonymous ist offline
Dauerbesucher
 
Registriert seit: 31.01.2004
Beiträge: 916
Anonymous befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Ich seh da nicht mehr durch - wer sendet denn momentan auf der 100,6? Meines Wissens nach ein Sender namens "Hundert,6". Und der bewirbt sich auch nicht mehr um die Frequenz? Oder wie?
Und warum sendet auf der 91,8 kin Zehlendorf das "wahre" 100,6?
  #3  
Alt 28.11.2005, 22:45
Stefan Stefan ist offline
TN-Team
 
Registriert seit: 31.01.2004
Ort: Berlin
Alter: 44
Beiträge: 6.557
Stefan befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

@-zapper276-
Bitte die Meldung lesen, es ist alles recht kompliziert und daher auch etwas schwierig, die ganze Situation darzustellen.
In der Liste der Bewerber geht das auch nochmal hervor.
Auf 100,6 MHz sendet Hundert,6 von Matthias Kayales und auf 91,8 MHz PowerRadio/Hundert,6 von Thomas Thimme.
Er bezeichnet das Programm als das "wahre" Hundert,6.

Und beide Versionen bewerben sich - wie berichtet - um die Frequenz 100,6 MHz.

Es gibt sozusagen seit 1. September zwei Varianten von Hundert,6 - ein einmaliger Vorgang in der Berliner Radiogeschichte.
Man koennte das ganze Thema auch als "Berliner Radiokrieg" bezeichnen.
__________________
Grüße

Stefan Hagedorn
Chefredakteur Transponder NEWS
  #4  
Alt 29.11.2005, 06:49
robiH robiH ist offline
Besserwisser
 
Registriert seit: 13.08.2005
Beiträge: 480
robiH ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

Man sollte die Gelegenheit nutzen, die Radiolandschaft mehr flächenbezogen zu ordnen. Im Vergleich mit Berlin ist das Hörfunkangebot in der äußeren Mark Brandenburg geradezu beklagenswert dürftig.
  #5  
Alt 29.11.2005, 08:13
Benutzerbild von vietman
vietman vietman ist offline
Einsteiger
 
Registriert seit: 02.09.2004
Ort: Bernau bei Berlin
Beiträge: 21
vietman befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Für das Thema brandenburgische Randgebiete ist das "wahre" 100,6 ein exelentes Beispiel. Denn neben der Oranienburger Frequenz 91,8 verfügt der Sendeer noch über 7 weitere, die den gesamten Nordosten Brandenburgs (BAR, MOL, OHV und UM) abdecken aber bislang nicht in Betrieb genommen wurden. Und wollen Sie wieder auf die alte Freuenz 100,6, dann kann man einen Emfang am Rand sicher total vergessen und ggf. werden wohl auch die nicht genutzten Sender zurückgegeben bzw. von der MABB eingezogen.

Als vor Jahren noch das "wahre" Power Radio 4U aus Angermünde sendete gab es richtiges Lokalradio für Barnim und Uckermark, der Sender war Spitze, am Ende ist er aber doch an den Kosten gescheitert.

Das "neue" Power Radio / "wahre" 100,6 verfügt über diese Sender:
88,3 Neuruppin
98,2 Seelow
95,3 Fürstenwalde
91,8 Oranienburg (in Betrieb)
89,2 Templin
92,7 Prenzlau
93,3 Casekow
107,0 Angermünde
  #6  
Alt 29.11.2005, 08:28
robiH robiH ist offline
Besserwisser
 
Registriert seit: 13.08.2005
Beiträge: 480
robiH ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

Wie sieht es Richtung Süden und Westen aus?
- Werbung -      (Dieses Werbefenster sehen Sie nur als Gast - Bei angemeldeten Usern erscheint es nicht)
Thema geschlossen


Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 06:03 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.0 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Fotos und Leinwanddrucke aus Köln: Guido Jakobs