Transponder NEWS Forum - Werbung - 

 

Zurück   Transponder NEWS Forum > Transponder NEWS AKTUELLES > Transponder NEWS D

Transponder NEWS D Aktuelle Nachrichten der Transponder NEWS-Redaktion. Diskussionen zu den Meldungen in diesem Bereich - zu anderen Themen bitte im Transponder Talk. ACHTUNG! Alle Meldungen dürfen nur mit Quellenangabe "Quelle: www.transponder-news.de" weiterverbreitet werden

Thema geschlossen
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 11.10.2004, 23:22
Stefan Stefan ist offline
TN-Team
 
Registriert seit: 31.01.2004
Ort: Berlin
Alter: 44
Beiträge: 6.557
Stefan befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard Disney, Viacom und Sony planen Expansion in Deutschland

> Disney, Viacom und Sony planen Expansion in Deutschland
(sh) Die amerikanischen Entertainmentkonzerne planen in den naechsten Monaten und Jahren, zahlreiche neue Programme in Deutschland zu starten.
Das berichtet die Financial Times Deutschland.
"Das kann ein sehr grosser Markt werden", sagte der fuer die weltweiten TV-Geschaefte zustaendige Disney-Chef Hulbert mit Blick auf das digitale Kabelfernsehen in Deutschland. Zunaechst werden aus dem Hause Disney zwei Kinderprogramme im Kabel Digital Home-Paket Anfang November an den Start gehen.
Darren Childs von Sony Pictures aeusserte in einem Gesprach mit der FTD die Hoffnung, dass KDG mittelfristig die Haelfte seiner neun Millionen Kunden dazu bewegen kann, auf das neue digitale Angebot umzusteigen.
Sony sieht gute Chancen fuer eine Ausweitung des Marktes, auch bei den Mitbewerbern der Kabel Deutschland.
Zunaechst wird Sony in Deutschland seinen Spielfilmkanal AXN starten. In den kommenden Jahren wuerden zwei bis drei weitere Kanaele folgen, so der "Manga"-Kanal Animax.
Er zeigt rund um die Uhr japanische Animationsserien. Auch ein weiterer Filmkanal, welcher unter dem Namen Sony Pictures antreten koennte, waere denkbar.
Mittelfristig will Sony in Deutschland bis zu sechs digitale Spartensender anbieten.
Simon Guild, Chef des operativen Geschaeft der Viacom-Tochter MTV Networks, sagte der FTD: "Wir werden viele neue Kanaele in Deutschland starten." MTV Networks hat nach dem Erwerb der VIVA Media AG vier Musikkanele auf dem deutschen Markt platziert.
Auch im Breitbandbereich zeigen sich die US-Studios an Kooperationen interessiert. Disney habe bereits mit T-Online Gesprache ueber eine Zusammenarbeit gefuehrt.
Es komme nun auf ein attraktives Angebot fuer den Breitband-Kunden an.
  #2  
Alt 13.10.2004, 17:31
Benutzerbild von Christian
Christian Christian ist offline
TN-Süchtiger
 
Registriert seit: 21.02.2004
Ort: Nesselwängle / Österreich
Alter: 30
Beiträge: 1.660
Christian befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Viecom versteh ich irgendwie nicht!

Auf der einen Seite wollen sie erweitern und auf der anderen Seite wollen sie Viva Plus einstellen? Ergibt irgendwie keinen Sinn
__________________

- Werbung -      (Dieses Werbefenster sehen Sie nur als Gast - Bei angemeldeten Usern erscheint es nicht)
  #3  
Alt 13.10.2004, 17:33
heiner heiner ist offline
Besserwisser
 
Registriert seit: 23.02.2004
Ort: Lohne
Alter: 30
Beiträge: 341
heiner befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Laut Gerüchten wird VIVA Plus doch zu Nick,also nix mit einstellen(nur umwandeln).Mit Expansion meinen die wohl deutsche Versionen von VH1 Classic,MTV Hits usw.
  #4  
Alt 13.10.2004, 21:30
Benutzerbild von Christian
Christian Christian ist offline
TN-Süchtiger
 
Registriert seit: 21.02.2004
Ort: Nesselwängle / Österreich
Alter: 30
Beiträge: 1.660
Christian befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Sorry, hab ich falsch ausgedrückt!

Aber was ich meine, wieso wollen sie VivaPlus umwandeln und dann doch wieder neue kanäle starten, wär es nicht einfachen Nickolodeon neu zu starten und Viva Plus lassen wie es ist (oder meinetwegen aus Reichweite Gründen dann die Frequenz mit Nick zu tauschen)
__________________

  #5  
Alt 13.10.2004, 21:44
alpha63 alpha63 ist offline
Einsteiger
 
Registriert seit: 09.08.2004
Beiträge: 17
alpha63 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Zitat:
Zitat von goch
Sorry, hab ich falsch ausgedrückt!

Aber was ich meine, wieso wollen sie VivaPlus umwandeln und dann doch wieder neue kanäle starten, wär es nicht einfachen Nickolodeon neu zu starten und Viva Plus lassen wie es ist (oder meinetwegen aus Reichweite Gründen dann die Frequenz mit Nick zu tauschen)
Keines Wegs ist das Besser! VIVA Plus besitzt bereits Kabelfrequenzen und hat daher eine bessere Reichweite! Wenn man den Kinderkanal Nickolodeon neu startet hat man anfangs allenfalls einen digitalen und einen teuren analogen Transponder (der in drei Jahren abgestellt werden soll). Mit den kindersender müsste sich Viacom dann um eine nötige Reichweite zu erhalten in die Reihe einreihen wo auch schon etwa ein Dutzend Sender auf eine Kabelfrequenz warten. Also braucht Vicom nur die Sendeerlaubnis verändern (Veränderungsantrag stellen) und hat somit eine gute erreichbarkeit bei den Zuschauern. Diese Lizenzveränderungen werden eigendlich immer gewährt. Es sei denn du wirst mit einer Sektenangehörigkeit und trittst einigen Politikern auf die Füße (wie bei BTV4U). Dann kann das auch schief gehen.
  #6  
Alt 14.10.2004, 10:36
Benutzerbild von Christian
Christian Christian ist offline
TN-Süchtiger
 
Registriert seit: 21.02.2004
Ort: Nesselwängle / Österreich
Alter: 30
Beiträge: 1.660
Christian befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

dann soll halt Nickolodeon die viva plus frequenz übernehmen, aber vivaplus soll weiterbestehen. der sender ist top zum songs aufnehmen und durch gtc wird auch einiges verdient
__________________

Thema geschlossen


Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 01:47 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.0 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Fotos und Leinwanddrucke aus Köln: Guido Jakobs