Transponder NEWS Forum - Werbung - 

 

Zurück   Transponder NEWS Forum > Transponder NEWS AKTUELLES > SAT/TV & Medien - INFOS > Terrestrik

Thema geschlossen
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 06.11.2008, 15:55
Benutzerbild von Gerry
Gerry Gerry ist offline
TN-TEAM
 
Registriert seit: 22.07.2004
Ort: Berlin
Alter: 45
Beiträge: 5.001
Gerry wird schon bald berühmt werden
Standard DVB-T in weiteren Teilen von Rheinland-Pfalz empfangbar

DVB-T in weiteren Teilen von Rheinland-Pfalz empfangbar

In einer Woche, am 12. November 2008 geht das digitale Antennenfernsehen (DVB-T) in weiteren Regionen des Bundeslandes Rheinland-Pfalz an den Start. Kurz nach 4 Uhr werden die bestehenden analogen Programme abgeschaltet. Zuschauer im Westen von Rheinland-Pfalz mit weiten Teilen des Hunsrücks und der Eifel sowie in Teilgebieten um Saar und Mosel empfangen danach ab etwa 6 Uhr zwölf öffentlich-rechtliche Programme via Antenne. Mit der Inbetriebnahme der Standorte Trier, Saarburg, Eifel und Haardtkopf ist der großflächige Umstieg der öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstal-ten (SWR und ZDF) von der analogen auf die digitale Terrestrik in Rheinland-Pfalz abgeschlossen. Insgesamt rund 3,7 Millionen Einwohner in Rheinland-Pfalz können damit die neue Programmvielfalt über die Antenne empfangen.

Das Programmangebot im Einzelnen:
Statt bisher drei Fernsehprogrammen empfangen Zuschauer in den Gebieten künftig folgende Programme: Das Erste, ZDF, die Dritten Programme von SWR Fernsehen, hr-fernsehen, Bayerisches Fernsehen und WDR Fernsehen sowie Phoenix, ARTE, 3sat, EinsPlus, ZDFinfokanal sowie im zeitlichen Wechsel KI.KA und ZDFdokukanal.

Wer über Antenne fernsieht braucht in den neu zugeschalteten DVB-T-Gebieten eine Set-Top-Box
Haushalte, die ihre TV-Programme bisher über eine herkömmliche Dach- oder Zimmerantenne empfangen haben, benötigen zum TV-Empfang eine so genannte Set-Top-Box. Dieses DVB-T-Empfangsgerät wird zwischen Antenne und herkömmlichem Fernseher angeschlossen und ist im Handel zu einem Preis ab etwa 50 Euro erhältlich.
Wer seine Fernsehprogramme über Kabel oder Satellit empfängt, ist von der Umstellung nicht betroffen. Auch für Radiohörer ändert sich nichts.

Quelle

Bitte hier weiter diskutieren
- Werbung -      (Dieses Werbefenster sehen Sie nur als Gast - Bei angemeldeten Usern erscheint es nicht)
Thema geschlossen


Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
DVB-T geht in weiteren Teilen von Baden-Württemberg in Betrieb Gerry Terrestrik 0 30.10.2008 13:37
DVB-T geht in weiteren Teilen von Baden-Württemberg in Betrieb Gerry DVB-T 0 30.10.2008 13:37
DVB-T startet noch 2005 in weiteren Teilen Niedersachsens Stefan Transponder NEWS D 8 14.10.2005 16:57


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 06:11 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.0 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Fotos und Leinwanddrucke aus Köln: Guido Jakobs