Transponder NEWS Forum - Werbung - 

 

Zurück   Transponder NEWS Forum > Transponder NEWS AKTUELLES > Transponder Talk > Umfragen

Umfragen Umfragen zu allen Themen haben hier ihren Platz.

Umfrage: Wie geht's weiter beim Eurovision Song Contest?
Antwortmöglichkeiten
Wie geht's weiter beim Eurovision Song Contest?

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 15.05.2007, 14:53
Benutzerbild von jnk
jnk jnk ist offline
TN-Süchtiger
 
Registriert seit: 25.03.2005
Ort: Kirchlinteln
Beiträge: 1.492
jnk befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard Eurovision Song Contest

Ich wollte nur mal fragen, was ihr vom ESC haltet, so wie er aktuell von der "Ost-Mafia", wie die Bild schreibt, dominiert wird.

Dazu schrieb die Bildzeitung am Tag danach: "Warum machen wir da überhaupt noch mit?". Nun präsentieren sie uns gleich auch nochmal die Lösungen.

Was haltet ihr davon?
__________________
"Dann schicken Sie einen Brief an DrDish at DrDish-Tv.com. Oder schicken Sie eine E-Mail an: Dr. Dish, Am Moosfeld 37, München." (DrDish-TV)
"Derjenige, dem ich hier die Lösung sag, gewinnt auf jeden Fall sechzehneinhalbtausend Euro." (9Live-Jürgen)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 15.05.2007, 19:34
Benutzerbild von idol.micca
idol.micca idol.micca ist offline
Wochenendbesucher
 
Registriert seit: 01.09.2005
Alter: 38
Beiträge: 202
idol.micca befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Böse AW: Eurovision Song Contest

hust hust, also meinetwegen könn sie diesen bullshit auch ganz streichen!
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 15.05.2007, 20:35
Benutzerbild von Christian
Christian Christian ist offline
TN-Süchtiger
 
Registriert seit: 21.02.2004
Ort: Nesselwängle / Österreich
Alter: 31
Beiträge: 1.660
Christian befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Eurovision Song Contest

ich wär vielmehr für einen deutschsprachigen, senderübergreifenden kontest
das würd mir mehr taugen, und das ganze vielleicht noch etwas im jugendilchen stil
__________________

Mit Zitat antworten
- Werbung -      (Dieses Werbefenster sehen Sie nur als Gast - Bei angemeldeten Usern erscheint es nicht)
  #4  
Alt 15.05.2007, 20:37
Benutzerbild von Eddie
Eddie Eddie ist offline
TN-Süchtiger
 
Registriert seit: 23.09.2005
Ort: Celle
Alter: 32
Beiträge: 2.143
Eddie befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Eurovision Song Contest

Also mit einem Wettbewerb hat die ganze Sache schon lang nichts mehr zu tun. Dass sich unsere europäischen Nachbarn im Osten die Punkte Jahr für Jahr hin und her schieben ist Tatsache und genau das macht den ganzen Contest kaputt. Ich finde die Frage, warum wir da überhaupt noch mitmachen, sehr berechtigt.
__________________
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 16.05.2007, 14:18
Benutzerbild von jnk
jnk jnk ist offline
TN-Süchtiger
 
Registriert seit: 25.03.2005
Ort: Kirchlinteln
Beiträge: 1.492
jnk befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Eurovision Song Contest

Den Bundervision Song Contest gibt's zwar schon, jedoch wird er eher belächelt als ernst genommen, wenn man bedenkt, wie die Leute da abgehen, wenn sie sich selbst die vorher festgelegten 12 Punkte geben. Na ja, ok. Das sollte man eher mal ernsthafter anlegen, obwohl es auch originell ist. Zumindest ist die Meinung von goch, ob es deutschsprachig sein muss, missverständlich. Ich kann mich auf jeden Fall an die deutschsprachigen Lieder beim BSC besser erinnern als an die englischen. Falls du die Moderation meinst, könnte man eventuell auch über eine Zusammenarbeit mit SF und ORF nachdenken, wenn man das ernsthaft macht. Der Name wäre dann eher das Problem und ob es nicht eventuell zu viel ist. Ich meine, dass 60 Millionen Franzosen den ESC in ihrer Sprache haben müssen und 120 Millionen Deutschsprachige sich mit dem englischen begnügen, find ich schon etwas daneben, nur weil die Franzosen ein Gesetz zum Schutze ihrer Sprache haben. Ein BSC ist auf jeden Fall nicht der schlechteste Weg.
__________________
"Dann schicken Sie einen Brief an DrDish at DrDish-Tv.com. Oder schicken Sie eine E-Mail an: Dr. Dish, Am Moosfeld 37, München." (DrDish-TV)
"Derjenige, dem ich hier die Lösung sag, gewinnt auf jeden Fall sechzehneinhalbtausend Euro." (9Live-Jürgen)
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 16.05.2007, 16:15
Benutzerbild von Eddie
Eddie Eddie ist offline
TN-Süchtiger
 
Registriert seit: 23.09.2005
Ort: Celle
Alter: 32
Beiträge: 2.143
Eddie befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Eurovision Song Contest

Zitat:
Zitat von jnk
Ich meine, dass 60 Millionen Franzosen den ESC in ihrer Sprache haben müssen und 120 Millionen Deutschsprachige sich mit dem englischen begnügen, find ich schon etwas daneben, nur weil die Franzosen ein Gesetz zum Schutze ihrer Sprache haben.
Auch wenn das Französische immer schön klingt, wäre das das erste, was unter meiner Führung beim "ESC" abgeschafft würde.
Wir sind doch da nicht beim Segen von "Urbi et Orbi".
__________________
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 17.05.2007, 13:12
Benutzerbild von Christian
Christian Christian ist offline
TN-Süchtiger
 
Registriert seit: 21.02.2004
Ort: Nesselwängle / Österreich
Alter: 31
Beiträge: 1.660
Christian befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Eurovision Song Contest

Zitat:
Zitat von jnk Beitrag anzeigen
Zumindest ist die Meinung von goch, ob es deutschsprachig sein muss, missverständlich. Ich kann mich auf jeden Fall an die deutschsprachigen Lieder beim BSC besser erinnern als an die englischen. Falls du die Moderation meinst, könnte man eventuell auch über eine Zusammenarbeit mit SF und ORF nachdenken, wenn man das ernsthaft macht.
ich meinte deutschsprachig nur im sinne von orf, sf und ard
aber gerne auch atv, prosieben und tele zürich
__________________

Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 18.05.2007, 17:34
Benutzerbild von Dachsitzer
Dachsitzer Dachsitzer ist offline
Dauerbesucher
 
Registriert seit: 05.07.2006
Beiträge: 507
Dachsitzer befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Eurovision Song Contest

Ich bin dafuer wir und auch andere Westeuropaeische Laender machen da net mehr mit, denn mit Wettbewerb hat diese Sendung doch nichts mehr zu tun!!

Vor allem moechte ich sehen wie lange sich das dann noch haelt, wenn Millionen von Zuschauern aus Westeuropa fern bleiben?!
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 18.05.2007, 22:39
Benutzerbild von Eddie
Eddie Eddie ist offline
TN-Süchtiger
 
Registriert seit: 23.09.2005
Ort: Celle
Alter: 32
Beiträge: 2.143
Eddie befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Eurovision Song Contest

Wenn das wirklich eintreffen sollte, dass viele (west)europäische Länder dem Wettbewerb fern bleiben, dann fordere ich aber eine Umbenennung des Contest. Ganzeuropäisch wäre die ganze Sache dann offensichtlich nicht mehr.
__________________
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 18.05.2007, 23:13
Benutzerbild von Hendrik
Hendrik Hendrik ist offline
TN-Team
 
Registriert seit: 02.03.2006
Ort: Delitzsch
Alter: 48
Beiträge: 67.155
Hendrik wird schon bald berühmt werden
Standard AW: Eurovision Song Contest

Zitat:
Zitat von Eddie Beitrag anzeigen
Ganzeuropäisch wäre die ganze Sache dann offensichtlich nicht mehr.
war sie vor dem zusammenbruch des sozialistischen systems aber auch nicht...
__________________
Einen Löwen interessiert es nicht, was die Schafe von ihm denken...

Alle Angaben ohne Gewähr...
Wünsche allzeit guten Empfang...
Mit Zitat antworten
Antwort


Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Oomph! und ihr Song Eddie Entertainment Talk 35 13.07.2006 23:56
51. Grand Prix d´Eurovision de la Chanson Nelli22.08 Entertainment Talk 46 24.05.2006 08:49
Eurovision Channel auf 13° DarkNike ASTRA und Hot Bird-Update 7 22.03.2006 18:08


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 07:45 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.0 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Fotos und Leinwanddrucke aus Köln: Guido Jakobs