Transponder NEWS Forum - Werbung - 

 

Zurück   Transponder NEWS Forum > Transponder NEWS SET-TOP-BOX-TALK > Digitalreceiver > weitere Hersteller

weitere Hersteller Austausch über Receiver weiterer Hersteller

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 07.12.2008, 19:51
Unregistriert
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard CTech 2100+ Probleme bei aut. Suchlauf auf 13°E

Hallo an alle CT2100+ Besitzer,

ich hab seit einiger Zeit das Problem, dass, wenn ich auf 13°E einen Sendersuchlauf mache (Option "nur unverschlüsselte") die Sender während des Suchlaufs über die Transponder(Transponder sind numerisch aufsteigend geordnet) zwar angezeigt werden, beim anschließenden Wechsel in die Senderliste die Sender nur bis zu einer x-beliebigen Freqenz angezeigt/abgespeichert werden Meistens ist es um 12207 oder 12245, manchmal auch auf bei 12577 (aktuell nicht mehr, da DVB-S2). Dieses Verhalten tritt nur bei "Hotbird" auf, ein Suchlauf auf 28°E oder 42°E wird problemlos komplett in der jeweiligen Gruppe abgespeichert.
Wenn ich dann einen Blindscan ab zB 12200 mache, werden dann die "restlichen" offenen doch noch abgespeichert.
Ich hab den CT 2100+ seit Sept 2005 und seither unzählige Suchläufe auf 13°E gemacht. Die mir unwichtigen offenen Sender (wie z.B. die zahlreichen VOA- und RFE-Radios) lösche ich nach dem Suchlauf wieder. Aktuell habe ich ca 470 Programme in der Liste Hotbird 13°E.
Kann der Fehler bei der Abspeicherung ggf daran liegen, das in der "Schublade" 13°E schon zuviele "Leichen" von vormals gespeicherten und wieder gelöschten Sendern liegen, die ein komplettes Abspeichern der gefundenen Sendern verhindern. Ein komplettes Löschen der auf 13°E gespeicherten Senderliste und Neuerstellen war mir bisher zu viel Arbeit.

Die Gesamtzahl aller gespeicherte der Sender auf allen Satelliten beläuft derzeit auf ca 3700-3900. Transponder auf Satelliten, die nicht zu bekommen sind, habe ich bereits gelöscht.
Ich habe herausgefunden, dass auch die Zahl der Transponder/Frequenzen "begrenzt" ist, nicht nur die Zahl der Programme. Ist die Höchstzahl an Transpondern erreicht, wird plötzlich die Frequenz mit 00.000 GHz angezeigt und keine weitere Frequenz kann mehr zugefügt werden.

Hat jemand auch solche Probleme? Ich würde mich über Reaktionen freuen!

Gruß aus Nürnberg
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 08.12.2008, 09:46
Benutzerbild von Muad'Dib
Muad'Dib Muad'Dib ist offline
Legende
 
Registriert seit: 09.03.2004
Ort: Jena/Thüringen
Beiträge: 5.050
Muad'Dib befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: CTech 2100+ Probleme bei aut. Suchlauf auf 13°E

Ist NIT oder Netzwerksuche aktiviert?
__________________
>>>>>>> Handkurbeln ist was für Spackos. <<<<<<<
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 08.12.2008, 19:14
Unregistriert
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: CTech 2100+ Probleme bei aut. Suchlauf auf 13°E

Hallo Muad'Dib,

du bist scheinbar die gute "CTech"-Seele im Board )

NEIN, ist nicht aktiviert! Sollte also nicht daran liegen.

Ist ja zum Glück beim 2100+ von vornherein auf aus. Bei den 5000ern muß man immer höllisch aufpassen, dass man die Netzwerksuche deaktiviert, sonst lädt man sich ne ganze Menge "Schrott"-Frequenzen mit ein (auf 42° ist das z.B. sehr ärgerlich).

Was macht eigentlich das nächste SW-Update für den 5000 C plus?
Ist dir da ggf schon was bekannt? Im Thüringen-Sat-Portal vermittelt snuffer ja leider den Eindruck, dass aktuell die Bereitschaft der SW-Programierer von CT nicht grade überschäumt. Snuffer hat ja auch einen 2100 und hat angefragt, ob SR-Eingrenzung und Eingrenzung uncodiert/codiert wie beim 2100 für den 5000 C plus möglich ist. Das wäre sehr wünschenswer und dann wäre der 5000C plus sicher noch mehr der Ultimativ-DX-Receiver und bei den einschlägigen Satellisten ein Muß. Lassen wir uns mal überraschen...

Gruß aus Nürnberg
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 08.12.2008, 21:38
Benutzerbild von Muad'Dib
Muad'Dib Muad'Dib ist offline
Legende
 
Registriert seit: 09.03.2004
Ort: Jena/Thüringen
Beiträge: 5.050
Muad'Dib befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: CTech 2100+ Probleme bei aut. Suchlauf auf 13°E

Hallo,

ich habe selber leider keinen 2100/+, aber vielleicht ist ein Werksreset mal einen Versuch wert.
Also, erst die Daten/Trp. sichern, dann Werksreset, dann zurückschreiben.
Manche firmwares haben so kleine Macken, leider.

Apropo, keine Ahnung wann neue fw für 5000/Plus kommen.
Irgendwas muss im Busch sein, denn die werden doch wohl nicht einen Twin HDTV auf den Markt bringen??
__________________
>>>>>>> Handkurbeln ist was für Spackos. <<<<<<<
Mit Zitat antworten
- Werbung -      (Dieses Werbefenster sehen Sie nur als Gast - Bei angemeldeten Usern erscheint es nicht)
  #5  
Alt 08.12.2008, 21:59
Unregistriert
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: CTech 2100+ Probleme bei aut. Suchlauf auf 13°E

Na ja, Muad'Dib,

so einen "Leidensdruck" verspüre ich dann doch nicht.
Zumal der 2100+ noch keine USB-Schnittstelle hat, da ist das Datensichern umständlich.
Ich müßte ihn auch zum Verbinden mit dem PC aus dem Regal ausbauen und getreu nach dem Motto "never touch a running engine" lebe ich halt mit dem Bug.
Ich kann ja den aut. Suchlauf dann auch mit meinem 5000er machen

Hab aber lieben Dank für deinen Rat!

Gruß aus Nürnberg
Mit Zitat antworten
Antwort


Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Premiere schlägt zurück octavius sky und sky Austria 21 06.09.2006 00:21
VIVApolska beendet parralelübertragung auf 13°E sn0 ASTRA und Hot Bird-Update 0 10.05.2006 21:26
Gibt es eine zweite Satellitenplattform für Deutschland ? octavius Transponder Talk 30 26.04.2006 00:59
GIGA ab sofort auf ASTRA - Alle Details zum neuen Programm Stefan Transponder NEWS D 34 25.08.2005 00:42
Probleme mit West-Beam auf T?rksat 42.0?E puroduro Fragen & Antworten 4 26.04.2005 23:02


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 00:54 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.0 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Fotos und Leinwanddrucke aus Köln: Guido Jakobs