Transponder NEWS Forum - Werbung - 

 

Zurück   Transponder NEWS Forum > Transponder NEWS KABEL > Kabelnetzbetreiber > Kabel Deutschland

Kabel Deutschland Alles zu den Programmen, Paketen und Preisen für digitales Fernsehen, Breitband-Internet und Telefonie von Kabel Deutschland

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 30.06.2008, 19:31
Benutzerbild von Gerry
Gerry Gerry ist offline
TN-TEAM
 
Registriert seit: 22.07.2004
Ort: Berlin
Alter: 46
Beiträge: 5.001
Gerry wird schon bald berühmt werden
Standard KDG: Neue Internet-Alternative in Brandenburg

Neue Internet-Alternative in Brandenburg


  • Breitband-Internet und Telefonieren über das Fernsehkabel
  • Kostenlose Installation durch Servicetechniker
  • Bedeutung von Breitband-Internet im Standortwettbewerb von Wirtschaftsminister Junghanns unterstrichen
Kabel Deutschland (KDG), der größte deutsche Triple-Play-Anbieter, startet ab 1. Juli 2008 das Angebot von Breitband-Internet und Telefonieren über das Fernsehkabel auch in Brandenburg. Dadurch haben zunächst über 150.000 Haushalte in der Landeshauptstadt Potsdam, dem Potsdamer Umland und in der Region Senftenberg eine Alternative zu DSL und Festnetz. In Kürze wird das neue Angebot auch in den Regionen Nauen und Fürstenwalde erhältlich sein. Später folgt der Ausbau weiterer brandenburgischer Städte und Gemeinden. Viele Haushalte erhalten durch Kabel Internet zum ersten Mal Zugang zu Breitband-Internet. Da man bei dem neuen Angebot über das Fernsehkabel telefoniert und im Internet surft, benötigt der Kunde keine Telefonleitung mehr. Kabel Deutschland hat seit Anfang des Jahres ca. 2.500 km brandenburgische Kabelnetze großflächig modernisiert, rund 1.300 neue Verstärker in die Verteilerkästen eingebaut und einen Rückkanal im Kabel für Internet und Telefon eingerichtet. Die Kosten für die Einführung von Breitband-Internet über Fernsehkabel im Land Brandenburg sind Teil eines Investitionsprogramms von Kabel Deutschland in Höhe von 500 Mio. Euro.


Wirtschaftsminister Junghanns begrüßt Engagement von KDG
Kabel Deutschland dehnt mit dem erfolgten Ausbau in Brandenburg das Angebot von Internet und Telefon über Fernsehkabel in Deutschland weiter aus. Kabel Deutschland erreichten bereits eine große Anzahl an Vorbestellungen für das neue Angebot. Neben Potsdam erhalten auch Beelitz, Brieske, Dallgow-Döberitz, Erkner, Falkensee, Fürstenwalde, Großräschen, Hörlitz, Kleinmachnow, Michendorf, Nauen, Neupetershain, Nuthetal, Senftenberg, Stahnsdorf, Teltow, Welzow, Werder, Woltersdorf und Wustermark Zugang zu Breitband-Internet und Telefon über Fernsehkabel. "Im Standortwettbewerb gewinnt der Zugang zu Breitband-Internet eine immer größere Bedeutung. Gerade deshalb ist das Engagement von Kabel Deutschland in Brandenburg von großer wirtschaftlicher Bedeutung. Kabel Deutschland und andere Anbieter treiben dadurch den Wettbewerb der Breitbandinfrastrukturen voran – und sorgen damit für eine bessere Breitbandversorgung“, sagt Brandenburgs Wirtschaftsminister Ulrich Junghanns.


Doppelflat-Pakete: Schnell surfen und unbegrenzt telefonieren
Rund 80 Prozent der Internet- und Telefonkunden von Kabel Deutschland buchen ein Doppelflat-Paket, d.h. ein Kombiangebot bestehend aus einer Internet- und einer Telefon-Flatrate. Schon ab 24,90 Euro im Monat erhält man das Doppelflat-Angebot ‚Paket Comfort’ mit einer Internet-Flatrate und einer maximalen Downloadgeschwindigkeit von bis zu 20 Mbit/s sowie einer Telefon-Flatrate für unbegrenztes Telefonieren in alle deutschen Festnetze. Weitere Pakete und auch Einzelangebote für Internet und Telefon sind buchbar (siehe Tarifübersicht). Alle Doppelflat- und Einzelprodukte haben eine Mindestlaufzeit von nur zwölf Monaten.


Vor-Ort-Installation durch Servicetechniker kostenlos
Die Installation der Internet- und Telefonangebote erledigt ein Servicetechniker beim Kunden zuhause kostenlos. Wenn der Kunde seine alte Telefonnummer behalten möchte, kümmert sich Kabel Deutschland um die Abmeldung des bisherigen Telefonanschlusses. Das erforderliche Kabelmodem inklusive Telefonadapter wird dem Kunden während der Vertragslaufzeit unentgeltlich zur Verfügung gestellt.
Internet über Fernsehkabel auch für Satellitennutzer interessant
Alle Paket- und Einzelangebote von Kabel Internet und Kabel Phone sind auch ohne Kabelfernsehen buchbar. Voraussetzung ist lediglich der Zugang zu einem Kabelanschluss in der Wohnung oder im Keller. Weiterhin müssen Wohnung oder Haus an ein modernisiertes Kabelnetz angeschlossen sein.

Quelle
Mit Zitat antworten
- Werbung -      (Dieses Werbefenster sehen Sie nur als Gast - Bei angemeldeten Usern erscheint es nicht)
Antwort


Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
KDG: Neue Internet-Alternative in Brandenburg Gerry Kabel 0 30.06.2008 19:31
Der neue Internet Explorer 7 ist da! d-box1 Software 22 11.05.2006 22:42
Ein Tag ohne Internet ?! Lars Small Talk 3 13.10.2004 22:29
Verhandlungen von ARD und ZDF mit KDG gescheitert revilo Kabel Deutschland 2 24.02.2004 23:07


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 03:10 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.0 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Fotos und Leinwanddrucke aus Köln: Guido Jakobs