Transponder NEWS Forum - Werbung - 

 

Zurück   Transponder NEWS Forum > Transponder NEWS AKTUELLES > Transponder Talk

Transponder Talk Allgemeine Diskussionen rund um Satelliten und Transponder

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 09.01.2007, 16:43
MatthiasDVB MatthiasDVB ist offline
TN-Süchtiger
 
Registriert seit: 28.09.2005
Ort: Rödermark
Beiträge: 1.219
MatthiasDVB befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard Intelsat benennt 16 Satelliten um

Ich habe hier mal eine Liste von allen 16 Namensänderungen der Intelsat Flotte, die ab Februar 2007 gültig ist. Ab dann dürfen wir nicht mehr PAS3 auf 43°West sagen, dann ist es Intelsat 3R/6B


Quelle: Intelsat Homepage
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 09.01.2007, 19:21
Benutzerbild von Christian
Christian Christian ist offline
TN-Süchtiger
 
Registriert seit: 21.02.2004
Ort: Nesselwängle / Österreich
Alter: 29
Beiträge: 1.660
Christian befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Intelsat enennt 16 Satelliten um

da sieht man dann wie aktuell die dxer foren sind mit umbenennen
__________________

Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 11.12.2008, 06:40
Benutzerbild von Gerry
Gerry Gerry ist offline
TN-TEAM
 
Registriert seit: 22.07.2004
Ort: Berlin
Alter: 46
Beiträge: 5.001
Gerry wird schon bald berühmt werden
Standard NEWS: INTELSAT

Intelsat startet Satellit "New Dawn" für den afrikanischen Markt Anfang 2011

(ga) Intelsat, der weltweit führende Anbieter von festen Satelliten-Dienstleistungen, will gemeinsam mit einer südafrikanischen Investorengruppe die Orbitalposition 33 Grad Ost für den afrikanischen Kontinent erschließen.
Unter dem Namen "New Dawn" soll der Satellit Anfang 2011 ins All befördert und als Teil der Intelsat-Flotte vermarktet werden, gab das Unternehmen am 09. Dezember bekannt.
Der 250 Millionen US-Dollar teure Satellit soll Afrika mit Breitband- und Kommunikationsdiensten sowie Fernsehübertragungen versorgen. Das Projekt wird zu 15 Prozent aus Eigenkapital und zu 85 Prozent über Kredite finanziert.
"New Dawn" soll über 28 C-Band- und 24 Ku-Band Transponder verfügen. Wie das Unternehmen weiter mitteilt, sind bereits mehr als 50 Prozent der Kapazitäten ausgebucht.
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 30.12.2009, 16:20
Benutzerbild von Gerry
Gerry Gerry ist offline
TN-TEAM
 
Registriert seit: 22.07.2004
Ort: Berlin
Alter: 46
Beiträge: 5.001
Gerry wird schon bald berühmt werden
Standard NEWS: INTELSAT

Erste Tests von Intelsat 24 auf 47,2 Grad Ost

(ga) Der ehemals als Amos 1 bekannte Satellit Intelsat 24 wird ersten Tests auf der neuen Satellitenposition 47,2 Grad Ost unterzogen. Auf Transponder 11.630 GHz h wurden bereits erste Tests mit einem Schwarzträger beobachtet.
Der Satellit verfügt über insgesamt 9 Ku-Band-Transponder mit einer Bandbreite von 72 MHz.
Intelsat 24 nahm am 16. Mai 1996 auf der Satellitenposition 4 Grad West seinen Betrieb auf, damals noch unter dem Namen Amos 1. Die Lebensdauer wurde auf zwölf Jahre berechnet.
Nachdem der Einsatz von Amos 1 auf 4 Grad West nicht mehr erforderlich war und der Satellit sich offenbar noch in einem brauchbaren Zustand befand, wurde er an den US-Satellitenbetreiber Intelsat verkauft.
Intelsat hat die neue Ausleuchtzone des Intelsat 24 bislang noch nicht bekannt gegeben.
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 04.11.2010, 08:15
Benutzerbild von plueschkater
plueschkater plueschkater ist offline
Dauerbesucher
 
Registriert seit: 16.12.2007
Beiträge: 649
plueschkater befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: NEWS: INTELSAT

Intelsat 17 - 66° Ost

Zwei Monate früher als ursprünglich geplant wird Intelsat 17 ins All gebracht.

Vorgesehener Starttermin: 25.11.2010
mit: Ariane 5
Kapazität: 46 Transponder im KU- und 28 Transponder im C-Band
Position: 66° Ost
Ausleuchtzonen: http://www.intelsat.com/flash/covera...at%2066%BA%20E

Quelle: flysat
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 20.11.2010, 19:38
Benutzerbild von plueschkater
plueschkater plueschkater ist offline
Dauerbesucher
 
Registriert seit: 16.12.2007
Beiträge: 649
plueschkater befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: NEWS: INTELSAT

Intelsat 17 - 66° Ost

Update: Der Starttermin wurde verschoben auf den 26. November 2010, 18:39 - 21:54 GMT
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 27.11.2010, 07:42
Benutzerbild von plueschkater
plueschkater plueschkater ist offline
Dauerbesucher
 
Registriert seit: 16.12.2007
Beiträge: 649
plueschkater befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: NEWS: INTELSAT

Intelsat 17 - 66° Ost

Der Start von Intelsat 17 verlief erfolgreich - hier das Video dazu:
http://www.videocorner.tv/videocorner2/l...x.php?langue=en
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 31.12.2010, 16:26
Benutzerbild von plueschkater
plueschkater plueschkater ist offline
Dauerbesucher
 
Registriert seit: 16.12.2007
Beiträge: 649
plueschkater befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: NEWS: INTELSAT

Intelsat 17 - 66° Ost

Nach einer Testphase hat Intelsat 17 nun seine Orbitposition 66° Ost erreicht (Quelle: flysat).
Mit Zitat antworten
- Werbung -      (Dieses Werbefenster sehen Sie nur als Gast - Bei angemeldeten Usern erscheint es nicht)
Antwort


Lesezeichen

Stichworte
-

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Empfangsberichte: Intelsat 907 - 27.5° West tomsat Transponder Talk 3 24.06.2008 11:55
Die Zukunft von Transponder NEWS Guido Transponder NEWS D 24 23.05.2008 10:36
BBC World umbenannt in BBC World News Gerry Transponder NEWS D 0 23.04.2008 02:26
Intern: Neuer Chefredakteur fuer Transponder NEWS (Update 2.4.07) Stefan Transponder NEWS D 12 02.04.2007 18:19
1 Jahr Transponder NEWS Forum Stefan Fragen und Diskussionen zum TN Forum 11 03.04.2006 21:13


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 23:32 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.0 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Fotos und Leinwanddrucke aus Köln: Guido Jakobs