Transponder NEWS Forum - Werbung - 

 

Zurück   Transponder NEWS Forum > Transponder NEWS AKTUELLES > DVB-T

DVB-T Das digitale terrestrische Fernsehen in Deutschland

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 14.12.2006, 22:38
Frits de Laar Frits de Laar ist offline
Einsteiger
 
Registriert seit: 04.12.2005
Beiträge: 8
Frits de Laar befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard DVB-T Niederlande

Seit 11.12.2006 ist auch in die östlichen Gebiete NL DVB-T gestartet.

Analog ist am 11.12.2006 komplett ausgeschaltet.

Im Moment nur Nederland 1,2,3 und RegionalProgramm frei zu sehen. Dazu auch Radio Programm des RegionalProgrammes zu empfangen.
In 2007 wird dieses weiter ausgebaut und werden auch die fünf nationale Radioporgramme frei zu empfangen sein.

Auch dann werden weitere Sender eingeschaltet für kommerzielles Fernsehen und Radio. Ins gesammt werden dann 21 Fernsehsender und 19 Radiosender zu empfangen sein.

Nederland 1,2,3 + Regionalprogramm und Radio 1,2,3,4,5 und regional Radioprogramm bleiben frei zu empfangen, für die Rest ist Abbo nötig, kosten € 7,95 wann mann telefonabbo von KPN hat, sonst € 13,95.

In Teilen des Landes ist empfangst erst nur möglich mit Aussenantenne, weil KPN nicht genugend Zeit gehabt hat um komplettes Netz aus zu bauen.

Kanäle fuer Empfang in Deutschland sind im Moment:
Hoogezand, Kanal 36
Smilde, Kanal 60
Markelo, Kanal 51
Arnhem, kanal 42
Nijmegen, Kanal 42
Roermond, Kanal 34
Eys, Kanal 54

Wann alles fertig ist, werden alle Sender vertikal ausgestrahlt. Im Moment strahlt aber Arnhem (42) horizontal.


Frits de Laar
__________________
Topfield 4000 PVR + abo CanalDigitaal NL
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 15.12.2006, 14:55
Benutzerbild von Nelli22.08
Nelli22.08 Nelli22.08 ist offline
Legende
 
Registriert seit: 05.09.2005
Alter: 55
Beiträge: 5.268
Nelli22.08 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: DVB-T Niederlande

Danke für die Info.
Dort ist ENTAVIO ja voll im Gange, Verschlüsselung über DVB-T geht also.
Ich hatte mal irgendwo was anderes gelesen.
__________________
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 15.12.2006, 22:12
Frits de Laar Frits de Laar ist offline
Einsteiger
 
Registriert seit: 04.12.2005
Beiträge: 8
Frits de Laar befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: DVB-T Niederlande

Ja leider gibt es Verschlüsselung in DVB-T

Es ist hier in NL codiert in Conax.

Frits de Laar
__________________
Topfield 4000 PVR + abo CanalDigitaal NL
Mit Zitat antworten
- Werbung -      (Dieses Werbefenster sehen Sie nur als Gast - Bei angemeldeten Usern erscheint es nicht)
  #4  
Alt 25.12.2006, 21:09
Gehirn Gehirn ist offline
Einsteiger
 
Registriert seit: 17.12.2006
Beiträge: 7
Gehirn befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: DVB-T Niederlande

Ich habe gehört, daß nach einem Jahr die Abstrahlungssender umgestellt werden sollen. Ein paar Sender verschwinden und ein Sender in Venlo soll betrieben werden. Ist da was dran? Zur Zeit empfange ich DVB-T über die Sender Eys und Roermond. Was wird kommen?
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 26.12.2006, 09:46
Benutzerbild von sn0
sn0 sn0 ist offline
TN-Süchtiger
 
Registriert seit: 12.01.2005
Ort: Bocholt, NRW
Alter: 30
Beiträge: 1.073
sn0 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: DVB-T Niederlande

Hi, Frits de Laar hatte mir diesbezüglich schon mal eine interessante Linkliste geschickt. In dem Wikipedia Artikel "DVB-T-frequenties" ist das ganz gut dargestellt.
Somit geht der Sender Eys OffAir wenn der Sender Heerlen OnAir geht. Und Roermond soll durch Venlo ersetzt werden.

Hier noch die Linkliste:
Empfangsbereiche der Niederländischen DVB-T Sender (PDF!)
Radio en TV Zenders in Nederland
Alle DVB-T zenders in Nederland op een rij
Overzicht van analoge- en digitale TV-zenders
Tijdelijk DVB-T netwerk per 11 december 2006
DVB-T-frequenties - Wikipedia
__________________
sn0
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 26.12.2006, 12:36
Frits de Laar Frits de Laar ist offline
Einsteiger
 
Registriert seit: 04.12.2005
Beiträge: 8
Frits de Laar befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: DVB-T Niederlande

Möglicherweise werden noch meher Sender dabei kommen.


Am 11. Dezember sind alle analogen Sender ausgeschaltet und sind auf die grossen Fernsehturme Not-Sender eingeschaltet. So hat Lopik sehr grosses Bereich, aber in 2007 wird diese starke Sender wieder ausgeschaltet. Mit meiner Zimmerantenne empfange ich dass Signal von Lopik sehr schwach, ich wohne an der grenze (in der nähe von Emmerich (NRW))

In kommendes Jahr wird dann die DVB-T weiter ausgebaut und in einigen Regionen werden diese Not-sender wieder ausgeschaltet.

Im Falle Gehirn stimmt es: Eijs und Roermond werden (Planung) in Mai 2007 abgeschaltet. Dafür kommen Heerlen, Maastricht un Venlo.

Auch wäre es möglich dass extra neue Aufstellpunkte gebaut werden als die Abdeckung nicht genügend ist.

So gab es auf www.at-ez.nl eine Liste mit viel mehr Sender (z.B. Wageningen). Aber die Liste ist leider nicht mehr da. So kann ich selbst auch nirgendwo mehr Info finden über Wageningen. Vielleicht waren da Aufstellpunkte auf die Liste die nötig sind als dei Abdeckung nicht reicht.

Die Seite http://www.at-ez.nl/dav/index.html ist offizielles von Wirtschafts-Ministerium der über Frequenzen geht.

Wann du ein bisschen holländisch lesen kann:
http://www.digitenne.nl/ -> Digitenne ist Betreiber von DVB-T und ist 100% Tochter von KPN (KPN ist wie Deutsche Telekom bei euch)


Frits
__________________
Topfield 4000 PVR + abo CanalDigitaal NL
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 12.04.2007, 22:52
Frits de Laar Frits de Laar ist offline
Einsteiger
 
Registriert seit: 04.12.2005
Beiträge: 8
Frits de Laar befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: DVB-T Niederlande

Am 08.05.2007 werden die Sender neu eingeordnet.

Alle FTA-sender (Ned 1+2+3+ Ragional-TV und Radio 1 bis 5, Regional-Radio, Concertzender und FunFX) werden auf einen Kanal ausstrahlen.


Auch werden im Westen die Kanäle von 5 auf 4 zurückgebracht.

Die fünfte Frequenz will KPN später gebrauchen für DVB-H


Frits de Laar
__________________
Topfield 4000 PVR + abo CanalDigitaal NL
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 04.05.2007, 21:49
Bernd Friese Bernd Friese ist offline
Einsteiger
 
Registriert seit: 16.07.2004
Beiträge: 72
Bernd Friese befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: DVB-T Niederlande

Ist der Empfang von Mönchengladbach aus auch mit einer Zimmerantenne möglich?

Gruß,
Bernd
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 05.06.2007, 21:16
Electronicus Electronicus ist offline
Einsteiger
 
Registriert seit: 05.06.2007
Ort: 41849
Beiträge: 4
Electronicus befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: DVB-T Niederlande

Zitat:
Zitat von Bernd Friese Beitrag anzeigen
Ist der Empfang von Mönchengladbach aus auch mit einer Zimmerantenne möglich?

Gruß,
Bernd
Hallo,
das kommt sehr darauf an wo du in MG wohnst.
Wohnst du in einen der südlichen Stadtteile (Wickrath etc.)so ist das durchaus möglich. Auch in MG Windberg ist es möglich aus Heerlen K54 mit einer sogenannten Nudelsiebantenne die NL´s zu empfangen !

freundlichen Gruß

Electronicus

www.electronicbude.de

Geändert von Electronicus (05.06.2007 um 21:45 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 05.06.2007, 21:54
simonantonanton simonantonanton ist offline
Einsteiger
 
Registriert seit: 05.06.2007
Alter: 42
Beiträge: 1
simonantonanton befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: DVB-T Niederlande

Zitat:
Zitat von Frits de Laar Beitrag anzeigen
Am 08.05.2007 werden die Sender neu eingeordnet.

Alle FTA-sender (Ned 1+2+3+ Ragional-TV und Radio 1 bis 5, Regional-Radio, Concertzender und FunFX) werden auf einen Kanal ausstrahlen.


Auch werden im Westen die Kanäle von 5 auf 4 zurückgebracht.

Die fünfte Frequenz will KPN später gebrauchen für DVB-H


Frits de Laar
@Frits:
Ich komme auch aus den Niederlanden und ben sehr neugierig wie die Empfang von Digitenne in Der Nähe von Emmerich ist und kannst Du auch Deutsche Sender empfangen?
Mit Zitat antworten
Antwort


Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
dvb 2000 zenon Fragen & Antworten 2 17.11.2006 22:38
Niederlande: Deutsche TV-Sender via Internet Rene305 Transponder Talk 0 06.05.2006 20:02
Niederlande setzen auf Digitenne-Bouquet Stefan Transponder NEWS D 2 22.11.2005 13:22
DVB 2013 Info Dj. Kadet weitere Hersteller 1 27.08.2004 19:28
domradio bald via ASTRA DVB? DigiAndi Radio Talk 8 27.07.2004 13:13


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 16:39 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.0 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Fotos und Leinwanddrucke aus Köln: Guido Jakobs