Transponder NEWS Forum

Transponder NEWS Forum (http://forum.transponder-news.de/index.php)
-   Transponder Talk (http://forum.transponder-news.de/forumdisplay.php?f=13)
-   -   Analoge Programme auf 13° und 19° Ost - wie lange noch? (http://forum.transponder-news.de/showthread.php?t=11929)

plueschkater 05.03.2008 12:28

Analoge Programme auf 13° und 19° Ost - wie lange noch?
 
An anderer Stelle wurde schon über die Termine der Abschaltung analoger Sender auf 19,2° Ost diskutiert. Auf Hotbird 13° Ost gibt es auch noch analoge TV-Programme, wenn auch weitaus weniger: Duna TV, TV 5, TVN und Magyar 2. Gibt es schon Termine für eine Abschaltung? Außerdem stellt sich die Frage, was damit eigentlich noch versorgt wird: im Fall von TV 5 sicherlich alte Kopfstationen & Empfangsanlagen z.B. von Hotels. Aber die übrigen Programme: wer empfängt denn in Polen oder Ungarn noch analoges Sat-TV?!

tyu 05.03.2008 18:18

AW: Analoge Programme auf 13° Ost - wie lange noch?
 
Abschalttermine für die Sender sind glaube ich keine bekannt.
Ich denke mal es wird schon noch Leute geben die diese Sender analog empfangen. Aus lauter langweile werden die Sender sicher nicht an der analogen Ausstrahlung festhalten.

plueschkater 06.03.2008 07:29

AW: Analoge Programme auf 13° Ost - wie lange noch?
 
Eine Möglichkeit ist, dass damit noch terrestrische Sender versorgt werden, so wie es afaik damals bei den letzten analogen Programmen auf Hispasat 30°W der Fall war.

Kreisel 06.03.2008 11:34

AW: Analoge Programme auf 13° Ost - wie lange noch?
 
TVN sendet allen Ernstes noch analog via Hotbird? Hätte ich jetzt nicht gedacht. Schon lustig: Digital musste TVN aus rechtlichen Gründen codieren, während analog eine freie Ausstrahlung möglich ist. Dass TV5, Duna TV und M2 noch analog verfügbar sind, war mir bekannt.

Chrissi505 19.03.2008 03:29

AW: Analoge Programme auf 13° Ost - wie lange noch?
 
Hab mich ja 2005 schön verrechnet weil ich davon ausging Ende 2006 sei Schluss mit analogem 13°Ost... http://www.cheesebuerger.de/images/midi/konfus/a046.gif

http://forum.transponder-news.de/sho...highlight=duna
http://forum.transponder-news.de/sho...highlight=duna

Völlig verwunderlich.
Selbst das auf 19° Ost soolange Analog gesendet wird.
Ich als RTL Verantwortlicher hätt mich analog schon zurückgezogen.
5 Transpondermieten gespart.

BBC World hat ja abgeschaltet.Euronews war wohl nur eine Spielerei.
Für wen TV 5 sendet?Die Baguettes senden doch weiter analog auf 5 West.
TVN? Irgendein Vorteil gegenüber Polsat?
Mtv2 und Duna werden schon noch ein paar Analogseher in Ungarn haben.Nicht jeder hat dort soviel Kohle sich n UPC Direct Paket zu holen...
Wo Mtv aber so Pleite ist,wär ne Abschaltung dringend gegeben.

HiFi 19.03.2008 12:55

AW: Analoge Programme auf 13° Ost - wie lange noch?
 
@ Chrissi505,

TV 5 Monde Europe sendet angeblich noch für die vielen französischsprechenden Menschen in Nordafrika und im Nahen Osten. Ich kann mir vorstellen, dass analog - TV noch üblich ist, aber auf dieser sat - Position verwundert es mich doch.

TVN analog ist die einzige Möglichkeit den Sender uncodiert zu sehen, da das digitale Signal aus rechtsgründen verschlüsselt werden muss. Ursprünglich war geplant, die digitale Verschlüsselung irgendwann aufzuheben und dann analog abzuschalten. Hier stehen wohl die Rechteinhaber im Weg.

Duna TV und m2 magyar senden eh uncodiert und digital auf 13° Ost, m2 als SCPC und Duna TV im Antenna Hungaria Paket, ein UPC Abo ist also nicht nötig, um die Sender zu sehen. Offenbar dürfte die Verbreitung analoger Reciever in Ungarn sehr hoch sein- sonst kann ich mir diese Abstrahlung auch nicht erklären.

HiFi

Chrissi505 19.03.2008 14:02

AW: Analoge Programme auf 13° Ost - wie lange noch?
 
Zitat:

Zitat von HiFi (Beitrag 60977)
Duna TV und m2 magyar senden eh uncodiert und digital auf 13° Ost, m2 als SCPC und Duna TV im Antenna Hungaria Paket, ein UPC Abo ist also nicht nötig, um die Sender zu sehen. Offenbar dürfte die Verbreitung analoger Reciever in Ungarn sehr hoch sein- sonst kann ich mir diese Abstrahlung auch nicht erklären.
HiFi

Meinte jetzt eher den Anreiz zum Wechseln,der fehlt.
Das ist ja wie wegen Bay.FS und 3Sat von Analog zu Digital zu wechseln...
Ohne UPC Direct hat man keinen Mehrwert.Ausser man installiert noch 4 West dazu.

Ich hab übrigens 2001 wegen 123Sat zu Digital gewechselt.(Heute unvorstellbar.)Der spielte damals richtig gute Musikvideos mit guter Bildquali und verschwand im Sommer 2001 ins digitale Zeitalter.

teletext 20.03.2008 19:00

AW: Analoge Programme auf 13° Ost - wie lange noch?
 
Zitat:

Zitat von Chrissi505 (Beitrag 60972)
Selbst das auf 19° Ost soolange Analog gesendet wird.
Ich als RTL Verantwortlicher hätt mich analog schon zurückgezogen.
5 Transpondermieten gespart.

Wenn du auf viele Millionen Zuschauer und die Werbeeinnahmen verzichten kannst...

Chrissi505 24.03.2008 13:27

AW: Analoge Programme auf 13° Ost - wie lange noch?
 
Wir in D brauchen immer ne Ewigkeit bevor was weiter geht.Schau doch unsere Politik/Wirtschaft an...

Hätte halt erst mal Programmteile abgeschalten die eh nicht so wichtig sind.

Also zb. Sendepause von 2-6 Uhr via RTL analog.Dann 0-8 Uhr usw.
Kleinsender wie RTL Shop analog nur noch von 15-24 Uhr.

Und dann erst Komplettabschaltungen von RTL Shop (jetzt eh hinfällig) folgend von Super RTL.Vox und RTL2 wären die nächsten Kandidaten.
RTLtv hätte ich zum Schluss von 12-24 Uhr analog laufen lassen bis die letzten Analogsender auf 19 Ost verschwunden wären.

Oder so ähnlich *g*

So schaltet keiner ab und die Leute (vor allem die 50+ Muttis und Papis) holen sich nichts neues weil alles wichtige noch analog sendet...

Christian 24.03.2008 15:55

AW: Analoge Programme auf 13° Ost - wie lange noch?
 
aber was bringts wenn sie nur ein paar stunden am tag senden? zahlen tun sie doch voll


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 00:34 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.7.0 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.