Transponder NEWS Forum

Transponder NEWS Forum (http://forum.transponder-news.de/index.php)
-   TV Talk (http://forum.transponder-news.de/forumdisplay.php?f=53)
-   -   Comedy Central: News & Programmtipps (http://forum.transponder-news.de/showthread.php?t=14614)

Gerry 10.07.2008 06:41

COMEDY CENTRAL zeigt BBC Comedy 'The League of Gentlemen'
 
COMEDY CENTRAL zeigt BBC Comedy 'The League of Gentlemen'

  • Am 03.08.08 startet der Kritikererfolg beim Comedy-Sender
  • Skurrile, preisgekrönte Brit-Comedy verstärkt den Seriensonntag auf COMEDY CENTRAL
Ab Sonntag, den 3. August um 22:00 Uhr zeigt COMEDY CENTRAL 'The League of Gentlemen'. Die preisgekrönte, britische Sketch-Comedy wird den Britcom-Sonntag auf COMEDY CENTRAL erweitern, der seit Mitte Mai erfolgreich im Programm des Comedy-Senders etabliert wurde. Alle drei Staffeln von 'The League of Gentlemen' werden jeden Sonntag und Dienstag im Anschluss an 'Little BRITAIN' ausgestrahlt.

Royston Vasey ist eine fiktive, kleine Ortschaft im Norden von England. Schon das Ortsschild der Kleinstadt lässt auf ungewöhnliche Vorkommnisse schließen. Darauf steht verhängnisvoll geschrieben "Fühlen Sie sich zu Hause - Verlassen werden Sie uns nie". Zu den Bewohnern der Kleinstadt zählen die schweinsnasigen und serienkillenden Ladenbesitzer und Fremdenhasser Tubbs und Edwards, die psychotische, transsexuelle Taxifahrerin Barbara und Pauline, die Berufsberaterin von Royston Vasey, die es sich zur Aufgabe gemacht hat, mit allen Mitteln erfolgversprechende Bewerbungen ihrer arbeitswilligen Schützlinge zu verhindern. Figuren, wie der unglückliche Veterinärmediziner Dr. Chinery, dem jedes Tier wegstirbt, und Herr Lipp, ein pädophiler Austauschlehrer aus Deutschland, sowie viele andere grausam überalltägliche Zwangscharaktere bevölkern das pechschwarze Städtchen.

'The League of Gentlemen' ist ein Paradebeispiel des schwarzen britischen Humors und avancierte schnell aufgrund der genüsslich zelebrierten Tabubrüche zum Kritikerliebling. Die Sketch-Comedy gewann in zwei aufeinanderfolgenden Jahren einen BAFTA Award und für die erste Staffel eine Goldene Rose von Montreux.


Sendetermine ab dem 3. August

Sonntags und dienstags, 22:00 Uhr bis 22:30 Uhr

Samstags, 20:30 Uhr bis 21:00 Uhr


Weitere Informationen finden Sie unter www.comedycentral.de



Gerry 22.07.2008 18:40

COMEDY CENTRAL kommt konsequent schräg: Redesign des On- und Off Air Markenauftritts
 
COMEDY CENTRAL kommt konsequent schräg: Redesign des On- und Off Air Markenauftritts

* Vier Farbstimmungen stehen für vier Programmbereiche die das vielfältige COMEDY CENTRAL-Portfolio abbilden
* Das neue Design rückt Logo und Protagonisten des Senders in den Mittelpunkt
* Ein "schräger Infobalken" zieht sich durch das gesamte neue Erscheinungsbild und unterstreicht das Wesen des Senders

In der Nacht zum 22. Juli 2008 verpasste sich COMEDY CENTRAL einen komplett neuen Auftritt. Das erste Mal seit Sendestart im Januar 2007 wurde der Look des Senders übergreifend On- und Off Air überarbeitet und kommt jetzt noch frecher und selbstbewusster zu den Zuschauern.

Um die Programmvielfalt von COMEDY CENTRAL zu verdeutlichen, wurde ein 4-Farbweltensystem von Blau, Gelb, Rot und Grün entwickelt, welches das Programm in verschiedene Stimmungen unterteilt: Blau steht für kantige Formate, die eher von Männern gesehen werden. Dazu zählen unter anderem 'Little BRITAIN' oder 'South Park'. Das gelbe Programm wird ab sofort eher breiter angelegte Formate kennzeichnen, Serien wie 'Golden Girls' und weitere Sitcom-Klassiker, welche die ganze Familie ansprechen. Im Gegensatz zu der blauen Farbwelt stehen die rot gekennzeichneten Shows. Sie weisen besonders frauenaffine Serien und Shows wie 'Ehe ist...' oder 'ANKE - Die Comedy Serie' aus. Das Portfolio wird in Grün mit Stand Up- und Sketchshows wie 'NightWash' und 'Die Sketch Show' abgerundet. Die Farben geben dem Zuschauer damit eine Orientierung durch das Programm. Um dem Design Harmonie und Griffigkeit zu verleihen, wurden sanfte Farbverläufe in Kombination mit warmen haptischen Texturen wie Stein, Holz, Papier oder klassischer Tapete geschaffen.

Die wichtigsten Elemente des neuen Looks sind das zentral angeordnete Senderlogo und ein um 8 Grad geneigter Infobalken, der die Neigung der Typo im COMEDY CENTRAL Logo aufgreift. Der "schräge Balken" zieht sich durch sämtliche Designs, zum Beispiel als Trenner oder als Begrenzung der Lower Thirds und verleiht dem Sender seine wortwörtlich schräge Optik. Zusätzlich stehen Protagonisten der Senderformate im Mittelpunkt. Das COMEDY CENTRAL-Logo, immer in direktem Kontext zu Schauspielern oder Comedians des Senders wird lebendig, morpht, verwandelt sich oder tanzt. Auch das Sender-Dauerlogo wird im Zuge des Redesigns farbig und präsentiert eine völlig neue Infomechanik.

"Jedes Element soll überraschen", erklärt Dinko Lacic, Creative Director Music & Comedy Channels, "in jeder ID- und Werbetrenner-Animation wird eine kleine witzige und absurde Story erzählt. So bekommt jedes Format seine individuelle grafische Signatur."

COMEDY CENTRAL hat das neue Design komplett inhouse konzipiert und in Zusammenarbeit mit dyrdee Media umgesetzt. Die erste Show, die das Redesign in einer Kampagne aufgreift ist seit dieser Woche 'The Daily Show: Global Edition' mit Jon Stewart.

Quelle

Gerry 29.09.2008 13:20

COMEDY CENTRAL: Bill Clinton zu Gast bei Jon Stewart
 
COMEDY CENTRAL: Bill Clinton zu Gast bei Jon Stewart


* Auftritt des ehemaligen Präsidenten mit deutschen Untertiteln am 30.09. um 23.30 Uhr auf COMEDY CENTRAL
* Frischer Emmy-Preisträger befragt Clinton zur Finanzkrise und zur heißen Phase des Wahlkampfs in den USA


In der vergangenen Woche begrüßte Jon Stewart Bill Clinton als Gast in seiner Show 'The Daily Show with Jon Stewart'. Im Gespräch der beiden ging es um die Finanzkrise der USA und den Umgang mit dieser durch die aktuelle Regierung; außerdem bewertete Clinton die beiden Kontrahenten im Rennen um das Weiße Haus, John McCain und Barack Obama. Jetzt ist der jüngste Auftritt des US-Präsidenten a. D. auch hierzulande zu sehen. Am Dienstag, den 30. September ab 23.30 Uhr zeigt COMEDY CENTRAL 'The Daily Show: Global Edition' mit deutschen Untertiteln.

Erst in der vergangenen Woche gewann Jon Stewart die elfte Emmy-Trophäe für seine erfolgreiche Politsatire. Das Konzept der Late-Night Show ist einfach und macht sich seit mehr als 10 Jahren zur Aufgabe, das politische Geschehen einer Weltmacht und die konservative Nachrichtenberichterstattung anderer TV Sender zu kommentieren. Mittlerweile ist die Polit-Satire 'The Daily Show with Jon Stewart' die beliebteste Nachrichtensendung von jungen Erwachsenen in den USA. Das TIME Magazine kürte Jon Stewart als besten Talk Show Host. Bill Clinton war schon mehrfach bei Jon Stewart zu Gast, ebenso wie auch seine Frau Hillary, Barack Obama, John McCain, Colin Powel oder Madeleine Albright.

Seit dem 22. Juli ist 'The Daily Show: Global Edition' exklusiv mit deutschen Untertiteln beim Comedy-Sender zu sehen. Die aktuelle Ausgabe mit Bill Clinton als Gast ist heute ab 18.00 Uhr auch in voller Länge unter www.comedycentral.de abrufbar.

Quelle

Muad'Dib 29.09.2008 21:46

AW: COMEDY CENTRAL: Bill Clinton zu Gast bei Jon Stewart
 
Diese Episode läuft grade auf "More4 +1" auf 28e. ;)

Gerry 15.10.2008 16:02

Comedy Central: 'The Daily Show'
 
"I'm an Obama-Mama": Michelle Obama zu Gast in 'The Daily Show: Global Edition'

* Jon Stewart begrüßt Michelle Obama in der aktuellen Folge von 'The Daily Show: Global Edition' am Sonntag, den 19.10. um 22.30 Uhr auf COMEDY CENTRAL
* 'The Daily Show: Global Edition' mit deutschen Untertiteln exklusiv bei COMEDY CENTRAL


Hoher Besuch bei Jon Stewart: In der Nacht der zweiten Präsidentschaftsdebatte am 8. Oktober war Michelle Obama, Ehefrau von US-Präsidentschaftskandidat Barack Obama, zu Gast in der preisgekrönten Nachrichtensatire 'The Daily Show with Jon Stewart'. Im Interview erzählt die gut gelaunte, schlagfertige und durchaus zu Scherzen aufgelegte Michelle Obama über die vermeintlichen Fehler ihres Mannes. Weiterhin erklärt sie, dass sie eine objektive Wählerin ist, die es erst zu überzeugen gilt für ihre Stimme, bevor sie am Ende dann doch stolz zugibt - "I'm an Obama-Mama", wie sich die weiblichen Anhänger von Obama nennen. COMEDY CENTRAL zeigt das Gespräch in 'The Daily Show: Global Edition' am Sonntag, den 19. Oktober 2008 um 22:30 Uhr.

Während ihr Mann Barack Obama bereits dreimal zu Gast war, ist es für Michelle Obama ihr erster Auftritt in 'The Daily Show with Jon Stewart'. Die mit elf Emmys ausgezeichnete Nachrichtensatire ist die beliebteste Nachrichtensendung von jungen Erwachsenen in den USA und begrüßte neben den Obamas bereits politische Hochkaräter wie Ex-Präsident Bill Clinton, seine Frau Hillary, John McCain, Al Gore und John Kerry. Das Konzept der Late-Night Show ist einfach und macht es sich seit mehr als 10 Jahren zur Aufgabe, das politische Geschehen einer Weltmacht und die konservative Nachrichtenberichterstattung anderer TV Sender zu kommentieren. Das TIME Magazine kürte Jon Stewart zudem als besten Talk Show Host, der auch bei den Zuschauern seit langem Kult-Status genießt.

Seit dem 22. Juli ist 'The Daily Show: Global Edition' exklusiv mit deutschen Untertiteln bei COMEDY CENTRAL zu sehen. Weitere Informationen finden Sie unter www.comedycentral.de

Sendetermin:
Sonntag, den 19. Oktober 2008 um 22:30 Uhr

Quelle

Christian 15.10.2008 16:11

AW: "I'm an Obama-Mama": Michelle Obama zu Gast in 'The Daily Show: Global Edition'
 
Es ist eigentilch traurig, dass Comedy Central damit schlechte Quoten macht. Ist bei mir das einzige was ich wirklich regelmäßig auf CC schau

sn0 15.10.2008 17:38

AW: "I'm an Obama-Mama": Michelle Obama zu Gast in 'The Daily Show: Global Edition'
 
mh, kenn ich schon *lol
Aber nur zufällig. Habs erst vor kurzem auf CNNi gesehen, und das obwohl ich den Sender fast nie sehe. Könnte evtl auch dran liegen, das der sonst verschlüsselt ist...

War genz nett die sendung :] Nur mit ein paar "News" nach dem Interview konnte ich nix anfangen, war dann doch zuviel fach-englisch... oder ich bin nicht auf dem laufenden.

Gerry 30.10.2008 13:20

Comedy Central: 'Futurama'
 
COMEDY CENTRAL zeigt Matt Groenings 'Futurama'

COMEDY CENTRAL zeigt ab 15. Dezember die Science-Fiction Cartoonserie 'Futurama' des Simpsons-Erfinders Matt Groening. Mit der Ausstrahlung der Staffeln 1-3 der mehrfach preisgekrönten Kultserie erweitert COMEDY CENTRAL sein Cartoonangebot im Abendprogramm und bietet den Zuschauern abgedrehten und intelligenten Humor der Extraklasse. 'Futurama', ab 15. Dezember 2008 immer montags bis freitags um 20:15 Uhr bei COMEDY CENTRAL.

In 'Futurama' dreht sich alles um den 25-jährigen New Yorker Lieferjungen Fry, der versehentlich eingefroren wurde und nach 1000 Jahren im futuristischen Neu New York wieder aufwacht. Fry ist schon in der alten Welt kaum zurecht gekommen. Und nun arbeitet er in seinem neuen Job beim intergalaktischen Lieferservice Planet Express auch noch mit dem trinkenden und sexistischen Roboter Bender und der Zyklopin Leela zusammen. Auf seinen Touren durch das Universum erlebt Fry mit seinen neuen Freunden jede Menge Abenteuer und bringt das Weltall ganz schön durcheinander. Dabei treffen sie nicht nur auf Außerirdische jeglicher Art, sondern auch auf zahlreiche Prominente unserer Zeit, wie beispielsweise Bill Clinton, Tom Cruise oder die Beastie Boys, die 'Futurama' mit ihren Gastaufritten bereichern.

Die Zeichentrickserie 'Futurama' ist das zweite Erfolgsformat vom Schöpfer der Simpsons - Matt Groening. Weltweit besitzt die Serie eine treue und stetig wachsende Fangemeinde und besticht durch ihren hoch intelligenten und gesellschaftskritischen Humor. Belohnt wurde die Serie dafür u.a. mit drei Emmys,, drei Annie-Awards und Auszeichnungen der Writers Guild of America.

Quelle

Muad'Dib 30.10.2008 17:53

AW: COMEDY CENTRAL zeigt Matt Groenings 'Futurama'
 
Coole Sache.

Gerry 06.11.2008 17:09

Comedy Central: The Daily Show
 
Barack Obama scherzt mit Jon Stewart in 'The Daily Show: Global Edition'

'The Daily Show: Global Edition' mit deutschen Untertiteln exklusiv bei COMEDY CENTRAL am Sonntag, den 09. November 2008 um 22:30 Uhr

Via Satellit ist Barack Obama aus Florida zugeschaltet und spricht mit Jon Stewart über seinen im amerikanischen TV ausgestrahlten Imagefilm, der nicht die Lieblingsserie seiner Tochter unterbrechen durfte. Weiterhin scherzt Obama über die Vorwürfe, einige würden ihn Terrorist oder Sozialist nennen, dass er schon im Kindergarten sein Spielzeug geteilt hat, was ja schon ein Anzeichen von staatsfeindlichen Bestrebungen sein könnte. Das Interview mit Jon Stewart in 'The Daily Show: Global Edition' ist seit Dienstag dem 4. November 2008, bereits vor der TV-Ausstrahlung auf www.comedycentral.de zu sehen.

Während seine Frau Michelle Obama letzten Monat zum ersten Mal in 'The Daily Show with Jon Stewart' zu Gast war, ist es für Barack Obama bereits der vierte Auftritt in der Show.

Quelle

Bitte hier weiter diskutieren

Gerry 06.11.2008 17:23

Comedy Central: 'Alle lieben Raymond'
 
'Alle lieben Raymond' - COMEDY CENTRAL zeigt alle Staffeln der US-Erfolgsserie

Eine der erfolgreichsten Sitcoms aus den USA kommt zu COMEDY CENTRAL: Der Comedy-Kanal zeigt alle neun Staffeln von 'Alle lieben Raymond'. Die zweimal mit dem Emmy als beste Comedy-Serie ausgezeichnete Show begleitet den freundlichen Sportjournalisten Ray in seinem Familienleben. Die Idylle mit Haus, Frau und Kindern scheint fast perfekt, würden nicht seine Eltern direkt gegenüber wohnen. 'Alle lieben Raymond' - immer montags bis donnerstags um 23:45 Uhr bei COMEDY CENTRAL.

Raymond Barone führt ein scheinbar ganz harmonisches Familienleben. Er hat einen Job als Sportjournalist, ein Haus auf Long Island, eine tolle Frau und drei Kinder. Und Eltern, die es nicht lassen können, sich in sein Leben einzumischen. Ständig sind diese unangemeldet zu Besuch und wissen natürlich alles besser. Rays Vater Frank hat immer ein Wörtchen mitzureden und Marie nimmt ihre Mutterrolle immer noch ein wenig zu ernst. Verständlich, dass sie damit besonders Schwiegertochter Debra in den Wahnsinn treiben. Dazu kommt auch noch Rays älterer Bruder Robert, der stets neidisch auf Rays leben ist. Familienoberhaupt Ray bleibt also nichts anderes übrig, als immer wieder zu versuchen, die Familie am Chaos vorbeizuführen.

Die Sitcom 'Alle lieben Raymond' gehört zu den erfolgreichsten US-Serien und wurde mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet. Darunter auch zwei Emmy Awards als beste Comedy-Serie 2003 und 2005, nominiert wurde sie von 1999 bis 2005 jedes Jahr. Alle neun Staffeln der Kultserie gibt es nun im Programm von COMEDY CENTRAL zu sehen.

Sendetermine:

montags bis donnerstags um 23:45 Uhr

montags bis freitags um 20:45 Uhr

Quelle

Gerry 21.11.2008 02:36

Comedy Central: News & Programmtipps
 
Neue Folgen von 'South Park' - ab Januar exklusiv bei COMEDY CENTRAL

'South Park' kommt nach Hause: Ab dem 01. Januar wechselt die beliebte Cartoonserie von MTV exklusiv zu COMEDY CENTRAL. Ab 2009 wird der schräge Zeichentrick aus der Feder von Matt Stone und Trey Parker im deutschen Fernsehen nur noch beim Comedy-Sender zu sehen sein. Ein besonderes Highlight ist auch die Deutschlandpremiere der zwölften Staffel - ab dem 21. Januar zeigt COMEDY CENTRAL die Fortsetzung von 'South Park' mit 14 brandneuen Folgen exklusiv jeden Mittwoch ab 22:15 Uhr.

Stan, Kyle, Cartman und Kenny setzen in der neuen Staffel das gekonnt fort, was 1997 mit dem Auftakt des Kult-Cartoons begann. Die Jungs begeben sich wieder in radikale Abenteuer und stoßen auf allerhand mysteriöse Geschichten rund um South Park. Darüber hinaus finden sie zum Beispiel heraus, was wirklich hinter der Präsidentschaftswahl steckt und was es mit den plötzlichen Angriffen der Riesenmeerschweine auf sich hat. Cartman vermutet sogar hinter der Olympiade eine kommende Übernahme des Landes durch die Chinesen. Und selbstverständlich gibt es in den neuen Folgen auch wieder jede Menge "Gastauftritte" von Superstars, u.a. wurden Britney Spears, Barack Obama, Georg Lucas oder Indiana Jones in die kruden Erzählungen eingebaut.

Das Warten auf die Fortsetzung hat mit dem Start der zwölften Staffel nun endlich ein Ende - die neuen Folgen gibt es ab Mitte Januar exklusiv auf COMEDY CENTRAL.

Quelle

DarkNike 22.11.2008 17:05

AW: Comedy Central: 'South Park'
 
Somit werde ich wohl MTV gar nicht mehr einschalten. Habe da nur wegen South Park eingeschaltet. Comedy Central empfange ich nicht. Sehr Schade.

Gerry 22.11.2008 18:29

AW: Comedy Central: 'South Park'
 
Zitat:

Comedy Central empfange ich nicht. Sehr Schade.
Empfängst du deine Programme nicht über Astra 19,2° Ost ? :o

DarkNike 22.11.2008 21:12

AW: Comedy Central: 'South Park'
 
Nein, ich bin "noch-stolzer" Kabelkunde. Von deutschen Sendern über Digital ist hier nicht die Rede. :(
Sat-Fernsehen in meinem Zimmer angeblich unmöglich. -.-

Gerry 06.01.2009 21:27

Comedy Central: News & Programmtipps
 
Neue 'South Park' Staffel startet am 21. Januar auf Comedy Central

(ga) Zum Deutschlandstart der 12. Staffel von 'South Park' am Mittwoch, den 21. Januar gibt es für alle Fans des Kult-Cartoons ein besonderes Highlight: Comedy Central ruft zu einem großen Online-Voting auf, bei dem die beliebtesten Folgen mit Gastauftritten von Superstars ermittelt werden. 20 Clips aus allen 11 Staffeln stehen unter www.comedycentral.de/southparkvoting zur Wahl. Mit dabei sind u.a. Gast-Auftritte von Madonna, Paris Hilton, Michael Jackson oder Papst Benedikt XVI. als Zeichentrickfiguren. Bis zum 19. Januar kann abgestimmt werden, welche Promi-Folgen im Rahmen des Programmspecials am 21. Januar ausgestrahlt werden. Einen Abend lang präsentiert Comedy Central dann mehr als vier Stunden 'South Park'.
In den neuen Abenteuern wird es einige bekannte Gesichter aus Film und Fernsehen, Musik und der Politik zu sehen geben. So werden als Gaststars unter anderem Britney Spears, Barack Obama und Indiana Jones eine Portion des schwarzen Humors abbekommen.
'South Park' läuft von Montag bis Freitag ab 22:15 Uhr bei Comedy Central, die Folgenpremieren der zwölften Staffel sind jeweils mittwochs zu sehen.

Gerry 22.01.2009 01:25

Comedy Central: News & Programmtipps
 
Comedy Central holt 'Frasier' zurück ins Programm

(ga) Ab Montag, den 23. Februar um Mitternacht läuft die Sitcom Comedy-Serie 'Frasier' wieder im Programm von Comedy Central.
Von Montag bis Donnerstag sind die Folgen von Staffel 1 bis 10 jeweils ab 00:00 Uhr zu sehen. Am Wochenende werden alle Folgen der jeweiligen Woche hintereinander immer samstags ab 01.20 Uhr ausgestrahlt.
Seit Mitte Oktober stehen bei Comedy Central ab 23.00 Uhr Sitcom-Classics im Mittelpunkt des Programms. Der "Sitcom-Dreier" präsentiert eineinhalb Stunden Serien wie 'Dharma & Greg', 'Seinfeld', 'Alle lieben Raymond' oder 'Ein Trio zum Anbeißen'.

Eddie 22.01.2009 09:05

AW: Comedy Central: News & Programmtipps
 
Richtig so. Alles besser als die deutschen Eigenproduktionen. :cool:

Christian 22.01.2009 16:40

AW: Comedy Central: News & Programmtipps
 
lieber nightwash etwas früher aber gut

DarkNike 22.01.2009 22:52

AW: Comedy Central: News & Programmtipps
 
Bei Comedy Central laufen Sendungen, die normalerweise bei Pro7 oder MTV laufen bzw mal liefen. Wie warscheinlich wäre es, wenn die Simpsons (Staffel 1-3) und Sabrina dort laufen könnten?

Eddie 23.01.2009 10:44

AW: Comedy Central: News & Programmtipps
 
Simpsons könnte ich mir sogar vorstellen, wenn schon Futurama dort läuft . . .

Gerry 08.02.2009 19:30

Comedy Central: News & Programmtipps
 
COMEDY CENTRAL präsentiert 'The New Adventures of Old Christine' ab April 2009

(ga) COMEDY CENTRAL startet am Montag, den 6. April um 21.20 Uhr die neue Sitcom 'The New Adventures Of Old Christine' zum ersten Mal im deutschen Fernsehen.
Im Mittelpunkt der Serie steht die alleinerziehende Mutter Christin Camphell. Christine hat eigentlich ein sehr gutes Verhältnis zu ihrem Ex-Mann Richard. Seit ihrer Trennung kommen sie besser miteinander aus als jemals zuvor. Die gute Stimmung trübt sich jedoch schlagartig, als sie seine neue Freundin kennenlernt und damit unfreiweillig zur "alten" Christine erklärt wird. Denn die Neue an Richards Seite heißt auch Christine. Die "neue" Christine ist verdammt attraktiv, jünger und so nett, dass Christine Camphell ihre Nachfolgerin noch nicht einmal ablehnen kann. Ausgelöst von ihrem neuen Status als die "alte" Christine fasst die alleinerziehende Mutter einen Entschluss: Was ihr Ex kann, kann sie schon lange. Old Christine widmet sich voller Elan der Vorstellung, ebenfalls einen neuen Partner zu finden.
Die Serie wird ab dem 6. April, von Montag bis Donnerstag um 21:20 Uhr ausgestrahlt.
Ein exklusives Preview mit den Highlights der ersten Folgen gibt es bereits ab dem 1. April auf www.comedycentral.de zu sehen.


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 07:11 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.7.0 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.