Transponder NEWS Forum - Werbung - 

 

Zurück   Transponder NEWS Forum > Transponder NEWS AKTUELLES > Transponder Talk > Empfangsberichte: Amos - 4° West

Transponder Talk Allgemeine Diskussionen rund um Satelliten und Transponder

Thema: Empfangsberichte: Amos - 4° West Auf Thema antworten
Ihr Benutzername: Klicken Sie hier, um sich anzumelden
Zufällige Frage
Titel:
  
Nachricht:
Beitragssymbole
Sie können aus der folgenden Liste ein Symbol für Ihre Nachricht auswählen:
 

Zusätzliche Einstellungen
Verschiedene Einstellungen

Übersicht (Neuester Beitrag zuerst)
24.11.2012 09:34
Unregistriert
AW: Empfangsberichte: Amos - 4° West

danke, also die 11389 h hab ich bei feinjustierung jetzt so gerade bei 5 dB,

aber OBN 11187 h will absolut nichtmehr - vorn paar wochen lief der noch mit

7 dB ohne probleme


ts
24.11.2012 06:55
$Alex$
AW: Empfangsberichte: Amos - 4° West

hallo.also bei mir kann man den auf 11389 schon seit langem vergessen aber dafür geht der auf 10722 richtig gut und von allen tp's am besten rein
23.11.2012 17:52
Unregistriert
AW: Empfangsberichte: Amos - 4° West

Hallo,

der Ukraine txp 10806 H ist bei mir auch sehr wackelig

Gruß aus Nürnberg
18.11.2012 15:14
Unregistriert
AW: Empfangsberichte: Amos - 4° West

Heute vormittag mit leichtem Regen fiel mir auf, dass die sonst nicht ganz einfachen
polnischen Radios (ESKA/WAWA/Plus) auf 11315 h problemlos mit 9 dB kamen,

aber auf 11389 h (Ukraine) und 11187 h (OBN) gar nichts zu bekommen war.

(F16/1,25m)

Kommen diese Trp. wirklich schwächer als 11315 h? Danke für Empfangsmeldungen.

tomsat
07.09.2011 11:41
$Alex$
AW: Empfangsberichte: Amos - 4° West

Hab bei dem 11671 auch null empfang,hab aber auch nur eine 1m schüssel
01.09.2011 15:09
tomsat
AW: Empfangsberichte: Amos - 4° West

Der B1/TV-Neptun-Trp.

wird mit neuen Daten gemeldet:
11671 h, 9500. 1-2.

Bislang hier im Taunus mit 1,25 noch kein Empfang
ts
23.08.2011 14:59
Unregistriert
AW: Empfangsberichte: Amos - 4° West

Also die beiden letzgenannten sind hier ok,
aber da dürfte deine Lage noch weiter nördl.
als ich auch eine Rolle spielen.

bg,
tomsat
22.08.2011 06:46
$Alex$
AW: Empfangsberichte: Amos - 4° West

Zitat:
Zitat von unregistriert Beitrag anzeigen

@Alex: Wie kommt bei Dir der Trp. mit B1, Trinitas, Neptun rein... bei mir
seit Tagen 0, alles andere geht...

Danke,
tomsat
krieg den auch nicht rein und irgendwie sind die ukranischen pakete 10759 und 11389 bei mir auch schwächer geworden
21.08.2011 10:17
unregistriert
AW: Empfangsberichte: Amos - 4° West

Zitat:
Zitat von $Alex$ Beitrag anzeigen
Bei mir ging zik vorher auch nicht und kommt jetzt aufeinmal mit richtig starkem signal rein..es gab aber,ich denk so vor einem jahr,schonmal ne zeit wo der sender so gut reinkam dann war das signal aufeinmal lange nicht mehr empfangbar und jetzt ist wie gesagt aufeinmal wieder richtig stark

Ja. Stimmt.ZIK jetzt bei 11+ dB, früher deutl. weniger.

Also sieht so aus als ob es doch auch beim Sat. Umstellungen gegeben hat.
Liegt dann wohl nur zum Teil bei meiner Elevationseinstellung.

@Alex: Wie kommt bei Dir der Trp. mit B1, Trinitas, Neptun rein... bei mir
seit Tagen 0, alles andere geht...

Danke,
tomsat
20.08.2011 18:46
$Alex$
AW: Empfangsberichte: Amos - 4° West

Bei mir ging zik vorher auch nicht und kommt jetzt aufeinmal mit richtig starkem signal rein..es gab aber,ich denk so vor einem jahr,schonmal ne zeit wo der sender so gut reinkam dann war das signal aufeinmal lange nicht mehr empfangbar und jetzt ist wie gesagt aufeinmal wieder richtig stark
Dieses Thema enthält mehr als 10 Antworten. Klicken Sie hier, um das ganze Thema zu lesen.

Forumregeln
Es ist Ihnen erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 17:59 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.0 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Fotos und Leinwanddrucke aus Köln: Guido Jakobs