PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : n-tv weiter tief in roten Zahlen


Stefan
17.04.2004, 18:27
> n-tv weiter tief in roten Zahlen
(sh) Nach einer Vorabmeldung des Nachrichtenmagazins "Der Spiegel" schreibt der Nachrichtensender n-tv weiterhin rote Zahlen.
Demnach haben sich die Sparmassnahmen bislang nicht in der Bilanz niedergeschlagen.
Knapp 23 Millionen Euro hat der Verlust im Jahr 2003 betragen, meldet das Magazin. Der Umsatz betrug knapp 40 Millionen Euro.
Im kommenden Jahr will der bislang in Berlin ansaessige Kanal schwarze Zahlen schreiben.
Dazu soll auch der Umzug nach Koeln beitragen. Ein neues digitales Studio am Standort des Muttersenders RTL soll helfen, Kosten einzusparen.